Im Blog Affiliates einbauen wie mache ich das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Such mal nach Amazon Partnernet. Da kannst du dich als Affiliate von Amazon bewerben. Wenn du angenommen wirst, kannst du auf Amazonprodukte verlinken und dabei deinen eigenes ref-Kürzel verwenden. Kommt ein Säle Zustande, bekommst du eine kleine Provision.

Bedenke aber, dass du das dem Finanzamt melden und versteuern musst. Bei deiner kleinen Website wird sich das sicher nicht lohnen.

Ab welcher Summer würden denn dann tatsächlich Steuern abgeführt?

Würde auf jeden Fall Gewerbeschein holen.

0

Kommt auf deine Geschäftsform an. Am besten mal mit einem Steuerberater besprechen.

0

Ich meine das ganze nennt sich Google Adwords. Kann gut sein, dass es noch andere Anbieter gibt, aber die nutzt eigentlich keiner. Solltest du dir eine richtige Domain holen, kann ich dir netcup.de ans Herz legen. Der günstigste Tarif kostet gerade einmal 2€/Monat. Mit den kostenlosen Diensten hast du eigentlich immer nur Nachteile, auch wenn du dort Geld zahlst sind diese meistens nicht so umfangreich wie andere. Bei dem 2€ Tarif kannst du z.B. einfach "Wordpress" installieren und musst dann auch keine Programmier-Arbeit machen, kannst dich fast komplett auf die Beiträge orientieren. Sollte dir das immer noch zu viel Arbeit sein, dann geht natürlich auch jimdo oder weebly.


MfG                                                                                           Lars

------------

Ist übrigens wirklich sinnvoll, auf eine richtige Domain umzusteigen. Das ganze wirkt einfach viel seriöser und man bekommt deutlich mehr Leistung und Funktionen.

Wenn man keine Ahnung hat, muss man nicht antworten. Im Titel steht klar und deutlich "Affiliate" und du kommst dem Jungen hier mit Halbwissen über Adwords...

0

Nö, du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Weder von Affiliate, noch von adwords, noch von Blog-monetarisierung im allgemeinen.

0

Was möchtest Du wissen?