Im Bios den Takt meines Arbeitsspeicher erhöhen?

...komplette Frage anzeigen Mainboard - (Computer, PC, Mainboard) Ram - (Computer, PC, Mainboard)

4 Antworten

Dann wird es SO schon seine Richtigkeit haben. Auf dem Speicherriegel werden bei DDR-Modulen die "effektiven" Taktraten angegeben, in der Subebene der Systemsteuerung hingegen oftmals die "tatsächliche" Taktrate.

DDR bedeutet in technischem Sinne lediglich "Double Data Rate" im Übertragungsprotokoll. Und ~ 667 Mhz Realtakt ergibt hier einen "effektiven" Vergleichstakt von ~1333 Mhz. 

also ist damit alles inordnung?!

0
@Stealthback

Ja, laut "Cpu-z" hat es mit den angezeigten Angaben dann schon seine Richtigkeit.

Der Systemtakt der ersten "Core i-Generation" beträgt 133 Mhz.

Der CPU-Takt ergibt sich aus Multiplikator mal Systemtakt.

Der ( reale ) Takt des "RAM-Interfaces" leitet sich aus der Angabe FSB ÷ DRM = 2:10 ab. ( 133 Mhz x10 ÷ 2 )

0

Dein Mainboard erkennt nicht mehr dein Ramkit richtig. Bei dem alten Schrottteil empfehle ich dir lieber auf ein neues zu ersetzen sowie die alte CPU.
Die Werte von CPU Z sind bei solchen schrott Mainboards meistens nicht korrekt, aber diesmal stimmen die Werte, 664,9 mhz x 2 = 1330 (gerundet)
DDR steht auch für DATA Double Rate. Für einen korrekten Wert von 1333 MHz müsste man mit Dualband messen, die bei dir irgendwie nicht mehr vorkommen, obwohl du zwei Ramkits nutzt.

Hey kannst du mir ein  Mainboard empfehlen wo ich die einstellungen vornehmen kann. Sollte allerdings den preislichen rahmen nicht sprengen. besten fall was zur meiner CPU passt? Und reicht meine Cpu noch  zum zocken von zB Black Ops 3 und Assassins creed Syndicate aus?!

0

CPU Z zeigt meist falsche Werte nicht beachten.
Fürs übertakten musst du deine Bios Version schreiben oder Mainboard.

also was bedeutet das jetzt für mich?

0
@Stealthback

Also was ich sagen wollte ist dein Takt schwankt aber bei dir ist das Richtig rechne einfach den DRAM Frequency mal 2 dann hast du 1328 MHz hat Parhalia genauer erklärt .

0

kannst du machen. denke aber du musst zuerst deine cpu takt erhöhen und der ram  erhöht sich dann automatisch mit

nein, das was du meinst sind die automatischen takt boost was in msi, asrock, asus und manchmal auch in gigabyte mainboards der fall war.
das was er nutzt ist ein altes schrottteil, dass noch nicht mal ansatzweise übertakten, er kann höchsten nur die spannungen auf den maxwert des rams festlegen.

0

Was möchtest Du wissen?