Im Bett liegen und Gedenken allahs?

13 Antworten

Du kannst in jeder Lage an Alkahs Gedenken. So ist z.B. im Falle, dass einer völlig gelähmt ist und nur liegen kann, seine Betstellung eben diese Position, selbst wenn er nichts körperlich mehr bewegen kann, er im Geiste aber wach ist. Es kommt immer auf die innere Einstellung an. Von Herzen gebetet ist bei Gott immer richtig. Auch wenn man nur liegen kann und im Geiste betet. Hauptsache man tut es. Wer glaubt, tut es eh von Herzen.

as salamu aleykum

es ist äußerst schade, dass bis jetzt eher unhilfreiche Antworten vorhanden sind. Das was du machst, ist keineswegs Haram, da du das tust, was Allah die im Koran befohlen, bzw. empfohlen hat. An Allah zu denken ist äußerst wichtig, aber auch über das, was er uns zur Verfügung gestellt hat zu hinterfragen. Dass es einfach genial ist, dass alles aus c. a. 100 verschiedenen Atomsorten besteht beispielsweise.

Solche Fakten können den Glauben verstärken. Auch viele Wissenschaftler haben an einen Gott geglaubt, jedoch nicht auf islamischer Weise. Selbst Steven Hawking meinte, dass das ein Licht gemacht hätte. Das Licht, ist auch der Name Allah s.

Wenn du Allahs gedenkst ist es sehr gut. Einen guten Muslim zeichnet aus, dass er bevor er schläft zuletzt Allahs gedenkt, und wenn er aufwacht als erstes. Das ist eine gute Ibaada.

Durch das Gedenken Allahs kannst du das Vertrauen, die Liebe, die Hoffnung, und die Furcht zu ihm verstärken. Leider ist es oft so, dass viele Muslime nach einer Zeit Allah komplett vergessen. Dann freut sich der Saytan.

Und ob du das im Liegen, oder sitzen machst, spielt keine Rolle.

Aber ob du das beim Geschlechtsverkehr, beim Stuhlgang oder bei der Dusche darfst, weiß ich nicht, aber nehme sehr stark an, dass es beim Stuhlgang und Geschlechtsverkehr nicht gestattet ist. Wie das bei der Dusche ist, da bin auch ich eher überfragt.

Mach aus deinem Leben was, weil du hier nur einmal lebst. Wenn die Zeit abgelaufen ist, kommst du hier auch nicht mehr zurück, denn dann werden deine Taten abgerechnet. Denn für alle Taten gibt es Konsequenzen (Belohnung, Vergebung, Bestrafung)

Möge Allah deine Angelegenheiten verbessern.

as salamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nun, der eine wird dir sagen es sei haram, der andere wird sagen es sei halal. Ich sage dir da lieber, dass es keinerlei plausiblen Grund gibt, an Götter zu galuben. Denn keinerlei Anzeichen sprechen für ihre Existenz, und alle Anzeichen sprechen dafür, dass sie nur den Köpfen der Menschen entsprungen sind.

Alles Gute!

Wa 3alaikum salam rahmatullah. Nein, das ist gar nicht haram. Das kannst du gern tun.

Wäre aber vielleicht etwas ungünstig, wenn du dabei nackt wärest.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Online-Studiengang Tauhid

Nicht haram, solange du dabei nicht auf dem Bauch liegst. Weißt ja... die Dschinns kommen auf die verrücktesten Gedanken.

Was möchtest Du wissen?