Im Auto Zeit vertreiben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

unterhalte den Fahrer - geeignete Bemerkungen, die man immer wieder einflechten kann, sind: "sind wir bald da?", "mir ist langweilig", "dauert das noch lange?", "ich muss mal Pipi", "ich glaub', wir hätten eben abbiegen müssen", "war das Geräusch am Auto immer schon so?", "wollen wir nicht mal Pause machen?", "fahr' nicht so schnell", "guck' mal dahinten, da möchte ich mal kurz hin", "nächstes mal fahren wir aber woanders hin, ja?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennzeichen! Aus den beiden Anfangsbuchstaben der Vorausfahrenden ein zusammengesetztes Wort bilden. Bsp.: AB für Aschaffenburg = Ausbildungsbetrieb. Kann man natürlich auch "steigern". MS = Missionarsstellung. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir einfach mal die Gegend an. Und vor allem... Genieß es einfach mal nix tun und sagen zu müssen. Das kommt so selten vor heut zu Tage.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drarry2507
14.07.2016, 23:07

Doch zehn Stunden lang könnte das ganze ein wenig Langweilig werden ^^

0

Schlafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musik hören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sudokus, Karten (falls wer anderes zum Spielen da ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennzeichen erraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?