Im Austauschjahr Japanisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war nach dem Abi ein Jahr in Japan, obwohl ich kaum ein Wort sprach. Die ersten Monate waren recht schwierig, aber später ging es. Ich bringe zwar auch gewissermaßen ein kleines Sprachtalent mit mir, aber mit etwas Mühe ist es durchaus zu schaffen. Ich habe anhand meiner Erfahrungen jetzt auch einen Online-Kurs Japanisch gestartet, falls du Interesse hast oder auch einfach ein paar Erfahrungen von mir hören möchtest, kannst du Dich gerne melden. Entweder über die Seite hier oder meinen Blog (siehe Profil). Viel Erfolg so oder so!

JulePictures 08.08.2011, 14:56

Hey, cool, gerne! Ich werd mich nach den Ferien mal melden Danke!!!

0
JulePictures 21.08.2011, 16:31
@JulePictures

Heyho! Also, jetzt hab ich es endlich mal geschafft zu schreiben! Wann warst du denn in Japan und wo genau?

0

Hehe, ich wollte auch in Japan oder New Zealand machen, aber meine Eltern... naja augenroll Ich lerne seit einem 0,5-1 Jahren "richtig" Japanisch, und spreche es trotzdem noch nicht besonders gut. Besonders toll lernst du die Sprache da also nicht, vor allem, weil du dich ja auch noch auf Englisch und gegebenfalls Französisch/Latein/Spanisch konzentrieren musst. Wenn du da trotzdem noch das Fach Japanisch belegen willst: In Neuseeland kannst du auch einen Japanischkurs neu anfangen, also haben die anderen dann keinen zu großen Vorteil. Würde dir allerdings empfehlen, jetzt schonmal anzufangen, die Grundkenntnisse kann man sich gut selbst beibringen. :)

JulePictures 30.06.2011, 17:15

Okay, danke für deine Antwort! ;0)

0

Was möchtest Du wissen?