Sollte ich im Auslandsjahr Anime mit deutschen Untertiteln gucken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

natürlich sollst du Filme auf Englisch schauen und wenn überhaupt mit Untertiteln, dann mit englischen.

Wieviel ein Auslandsjahr für die Fremdsprache bringt, ist nämlich auch abhängig von deinem persönlichen Einsatz.

Gefragt ist Praxis, statt passiver Berieselung; also nicht nur zuhören, sondern auch

- selbst sprechen

- ausschließlich englische Lektüre (Tageszeitung, Zeitschriften, Bücher usw.)

- ausschließliches englisches Fernsehen schauen und Radio hören

- Museums- und Stadtführungen usw. ausschließlich auf Englisch verfolgen

- sich aktiv am gesellschaftlichen Leben im Gastland zu beteiligen

- selbst Verantwortung übernehmen, Aufgaben erledigen, sich Situationen stellen (Behördengänge, Arztbesuche usw.)

- so wenig deutsch wie möglich zu sprechen, lesen und hören

usw.

Wenn man dann wieder daheim ist, heißt es übrigens am Ball zu bleiben, sonst waren der ganze Spaß und die Mühe nämlich für die Katz.

:-) AstridDerPu

AstridDerPu 17.09.2015, 13:32

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Ich würde generell Englische Untertitel empfehlen, da diese meist akkurater sind...und wenn du das Auslandsjahr machst um Englisch zu lernen wäre es ja auch nicht schlecht durch englische Untertitel noch mehr Übung zu bekommen^^

Anime nur japanisch mit subtitles ist immer besser. Wenn du privat bist kannst du dir auch German sub anschauen. Wenn du bei anderen bist oder mit anderen wäre englisch sub dann doch besser. Im allgemeinen tendiere ich jedoch immer zum englischen :P

Ich findet du sollte in Englichen Untertiteln.Da du im Englichsprachige Land bist,solltest du den Englichen untertiteln nehem.Dadurch kann dein sprach Technik verbesser und dein Kofp trainieren. :)

Was möchtest Du wissen?