Im Aufzug steckengeblieben!

10 Antworten

Ich selbst hatte mal so was aber ein bisschen schlimmer, es klingt echt unrealistisch aber, ich bin einmal in einem Aufzug mit einer Frau stecken geblieben. Der Notrufknopf funktionierte nicht.. Die Leute konnten uns durch die Glastüren nicht sehen, da wir zwischen 2 Stockwerker stecken geblieben sind. Weder die Frau noch Ich hatten ein Handy mit, da ich nur kurz zu dem Kiosk wollte der bei uns unten war. also hieß es warten und warten.. nach gut 6.5 - 7 Stunden setzte sich der Aufzug in Bewegung und ich kam an... Das war der Horror...

Das kann ich jetzt so nicht stehenlassen...

Als selbst Feuerwehrler und Aufzugswärter kann ich folgendes sagen: Lt. Gesetz muss innerhalb von 30 Minuten jemand da sein, der dich rausholt oder weitere Schritte einleiten kann. Die Feuerwehr kann übrigens sehr wohl die Leute befreien, d.h. die Kabine ins nächste Stockwerk bringen und die Schachttüren entriegeln. Den Einsatz muss der Betreiber der Anlage zahlen, ausser du selbst hast den Aufzug kaputtgemacht. 3 Stunden sind viel zu lang, ich bin selbst einmal 45 Minuten in einem gesessen und war auch kurz davor, die Feuerwehr zu holen. Gruß

It mir auch schon passiert.. Die Sprechanlage war Defekt (und Thyssen Krupp auch bekannt)! Ich Hatte zum glück ein Handy dabei, da hab ich bei denen angerufen, und die wollten sofort jemanden vorbeischlichen.. Nach 3 Std hieß es dann, dass der Schlüssel nicht passt, und das es noch ein paar Stunden dauern könnte.. Da hab ich dann den Notruf gewählt, die kamen dann und hatten einen passenden Schlüssel.. Ich musste nichts bezahlen.. Ich bin raus und sofort weg.. Schade, dass ich keine Klage eingereicht habe.. Durch den TÜV hätte der es nämlich auch nicht geschaft

Wer muss die Kosten übernehmen, wenn man die Feuerwehr "aus Versehen" alamiert?

Habe ich mich schon länger gefragt:

Angenommen jemand sieht aus einem Keller Rauch aufsteigen und alamiert die Feuerwehr, doch am Ende stellt sich heraus, dass nur jemand kontrolliert was abgebrannt hat, müsste dann der Anrufer die Kosten für den Einsatz zahlen?

Immerhin könnte das ja dazu führen, dass die Leute eher aus Angst vor hohen Kosten NICHT alamieren, wenn sie sich nicht sicher sind und am Ende ist es doch ein echter Brand ;-)

...zur Frage

Rundfunkgebühren - eine Befreiung für den Haushalt ausreichend?

War so lange von diesen Gebühren befreit, dass ich die völlig vergessen habe.

Selbstverständlich warten die ein paar Monate, bis sie mich darauf hinweisen, dass ich wieder zahlen muss. Damit sich schön was angesammelt hat! Und rückwirkend befreien ist nicht... oder nur begrenzt??!

Es muss ja nur eine Person im Haushalt zahlen. Reicht es aus, wenn mein Mitbewohner befreit ist?

...zur Frage

Aufzug benutzen als Mann in USA?

Stimmt es, dass man in den USA als Mann nicht in einen Aufzug zusteigen soll, wenn nur eine Frau drin steht?

...zur Frage

Gestern im Aufzug stecken geblieben, wer muss zahlen?

Hallo alle zusammen,

ich bin gestern im Aufzug mit 5 anderen Freunden stecken geblieben... Auf jeden Fall haben wir nichts gemacht und steckten plötzlich fest

Die FEUERWEHR und ein Dienst vom Aufzug kamen...

Wer trägt die kosten, wenn welche anfallen?

...zur Frage

Sollte man bei British Airways Sitzplätze reservieren?

Am 18.8.2013 fliegen wir die strecke Heathrow-Miami mit British Airways in einer Boeing 747-400. Meine Frage ist, ob es sich lohnt die Gebühr zu zahlen, um schon jetzt einen Sitzplatz zu reservieren, oder ob man ruhig bis 24 Stunden vor Abflug warten kann (dann ist es kostenlos). Ich würde nämlich gerne am Fenster sitzen und es wäre schön, wenn die restlichen zwei Familienangehörigen neben mir sitzen könnten. Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?