Im Aufzug steckengeblieben!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das kann ich jetzt so nicht stehenlassen...

Als selbst Feuerwehrler und Aufzugswärter kann ich folgendes sagen: Lt. Gesetz muss innerhalb von 30 Minuten jemand da sein, der dich rausholt oder weitere Schritte einleiten kann. Die Feuerwehr kann übrigens sehr wohl die Leute befreien, d.h. die Kabine ins nächste Stockwerk bringen und die Schachttüren entriegeln. Den Einsatz muss der Betreiber der Anlage zahlen, ausser du selbst hast den Aufzug kaputtgemacht. 3 Stunden sind viel zu lang, ich bin selbst einmal 45 Minuten in einem gesessen und war auch kurz davor, die Feuerwehr zu holen. Gruß

Ich selbst hatte mal so was aber ein bisschen schlimmer, es klingt echt unrealistisch aber, ich bin einmal in einem Aufzug mit einer Frau stecken geblieben. Der Notrufknopf funktionierte nicht.. Die Leute konnten uns durch die Glastüren nicht sehen, da wir zwischen 2 Stockwerker stecken geblieben sind. Weder die Frau noch Ich hatten ein Handy mit, da ich nur kurz zu dem Kiosk wollte der bei uns unten war. also hieß es warten und warten.. nach gut 6.5 - 7 Stunden setzte sich der Aufzug in Bewegung und ich kam an... Das war der Horror...

also wenn du die notfalltatse drückst und sich niemand meldet, dann kannst du auch die feuerwehr anrufen und die betreiber des aufzugs müssen den einsatz bezahlen. in der regel kaqnnst du aber sehr leicht kontakt mit hausmeister oder einem anderen zuständigen aufnehmen, wenn du die notfalltaste drückst

It mir auch schon passiert.. Die Sprechanlage war Defekt (und Thyssen Krupp auch bekannt)! Ich Hatte zum glück ein Handy dabei, da hab ich bei denen angerufen, und die wollten sofort jemanden vorbeischlichen.. Nach 3 Std hieß es dann, dass der Schlüssel nicht passt, und das es noch ein paar Stunden dauern könnte.. Da hab ich dann den Notruf gewählt, die kamen dann und hatten einen passenden Schlüssel.. Ich musste nichts bezahlen.. Ich bin raus und sofort weg.. Schade, dass ich keine Klage eingereicht habe.. Durch den TÜV hätte der es nämlich auch nicht geschaft

Man sollte es nicht, da hast Du Recht.

Wenn aber die Gründe dafür nicht in der Verantwortung der Dienstleistungsfirma liegen, wirst Du wohl kaum eine Entschädigung bekommen. - Und wenn die Firma eine Mitschuld trägt, musst Du Dir auch erst etwas erstreiten. (falls Dir das selber passiert ist, oder warum fragst Du?)

3 Stunden sind - regelmäßig auch in der Rechtsprechung - zu lange und unzumutbar.

Du kannst den Betreiber des Aufzugs, der einer Betreiberhaftung unterliegt, deswegen in Regress nehmen.

Du kannst die Feuerwehr schon rufen, aber die können da auch nich viel machen, außer den Hersteller kommen zu lassen. Es sei denn, Menschenlebn in Gefahr, dann würden die sich durch den Schacht abseilen, aber mehr is nich drin!

Zahlen muß man nichts, sofern man den Aufzug nicht mutwillig beschädigt hat und dadurch den Ausfall verursacht hat. Drei Stunden Wartezeit sind zumutbar, es sei denn, man hat, z.B. aufgrund der Temperaturen, Probleme mit dem Kreislauf, oder auch andere gesundheitliche Probleme. Dann kann und sollte man die Feuerwehr benachrichtigen.

so right.. meine Rede! Gesundheitliche beschwerden.. dann Feuerwehr!

0

Ist das jetzt eine wirkliche Begebenheit oder nur mal so ein Schuss ins Blaue.
Natürlich kannst du rufen wen du willst!
Erzähl was von Panikattacken, die dich überkommen.

hat sich gestern so ereignet!

0

Die Feuerwehr kostet nur dann nichts, wenn sich eine Schwangere, ein Astmakranker, Diabetiker, oder Klaustrophobiker(nachweislich!)im Aufzug befindet, o.ä., sprich, wenn es lebensgefährlich sein kann, so lange zu warten. Ansonsten kann man das schon einem gesunden Menschen zumuten.

Kommt wahrscheinlich drauf an, in welchem Aufzug man stecken bleibt.

3 Std? Da wär ich tot. Panik. Ich steig erst gar nicht ein.

Wenn du den Notfallknopf betätigst, wird schon Hilfe kommen...3 Stunden sind nicht 4. ^^

Der Notfallknopf war kaputt! Also erstmal 2 Stunden geschrien, bis jemand kam und dann mußte die Firma auch noch 100 km anfahren! Kann man dann nicht einfach die Feuerwehr holen?????

0

Habt ihr denn keinen Hausmeister?

passierte nach Zahnarztbesuch!

0

Bei mir wars anders. Bin hier mal steckengeblieben und dann wurde uns jemand vom Havariedienst geschickt. Nach 15 min wurde es uns zu blöd und ich schieb kurzerhand die Fahrstuhltür auf und 4 (!!!) Stunden später kam endlich einer...

Was möchtest Du wissen?