Im Arbeitsvertrag steht! Die stillschweigende Verlängerung über den Vertragszeitraum hinaus ist ausgeschlossen §625 findet keine Anwendung. Was bedeutet das?

4 Antworten

Deine Befristung läuft mit dem genannten Termin ab. Ohne Wenn und Aber.

Im § 625 steht: Wird das Dienstverhältnis nach dem Ablauf der Dienstzeit von dem Verpflichteten mit Wissen des anderen Teiles fortgesetzt, so gilt es als auf unbestimmte Zeit verlängert, sofern nicht der andere Teil unverzüglich widerspricht.

Ohne diese Ausschlussklausel kann es passieren, dass AN nach Ablauf der Befristung (dann ohne Arbeitsvertrag) weiter zur Arbeit gehen, der AG das duldet und den AN nicht weg schickt und damit unbefristet eingestellt hat.

Dies ist hier nicht möglich, da der AG die Möglichkeit des Inkrafttretens des § 625 BGB ausgeschlossen hat.

Der Vertrag endet zum angegebenen Datum, wenn nicht eine Verlängerung schriftlich vereinbart wurde.

Sprich: z.B. der Trick, am 31.3. endet.. ich gehe 1.4. wieder hin und habe automatisch einen (un befristeten) Vertrag, falls sie mich nicht wegschicken.. der funktioniert nicht.

Du hast vermutlich einen Zeitvertrag. Das bedeutet dass der Vertrag nach Ablauf durch en Arbeitgeber explizit verlängert werden muss und dies nicht automatisch passiert.

Befristeter Arbeitsvertrag, ist eine Verlängerung ausgeschlossen?

Hallo,

mir wurde heute ein Befristeter Arbeitsvertrag angeboten, in dem steht, Zitat;

Dieser zeitbefristete Arbeitsvertrag wird für die Dauer von 12 Monaten, also vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 nach TzBfg § 14 II abgeschlossen. Er endet mit dem Ablauf seiner Befristung. Der Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses wird im Hinblick auf § 625 BGB ausdrücklich widersprochen.

Also ist daher eine (Befristete) Verlängerung des Arbeitsvertrages ausgeschlossen? Oder wie darf ich das verstehen?

Ein Danke im voraus.

...zur Frage

§625 BGB

der Paragraph sagt ja aus, das man ein unbefristeten Arbeitsvertrag bekommt, wenn der Zeitvertrag ausläuft und man weiter arbeitet. Nun ist es so, das in jedem AV dieser § ausgeschlossen wird.

Ist das überhaupt rechtens ? Wenn ich den § bemängel, bekomm ich keinen AV. Jeder einigermaßen intelligente Arbeitgeber hat die Klausel im AV. Also wäre der § ja eigentlich sinnlos, da er eh nie zur Geltung kommt.

...zur Frage

befristetes Arbeitsverhältniss

Hallo ich habe am 1.06.14 eine Teilzeitbeschäftigung an gefangen mit einem befristeten Arbeitsvertrag von 6 Monaten ( Probe zeit) es steht in meinem Arbeitsvertrag der Satz:Es endet ohne Kündigung mit Ablauf der Befristung.Einer Weiterbeschäftigung über den Ablauf des befristeten Vertragsverhältnis hinaus wird ausdrücklich mit Blick §625 BGB widersprochen. Was bedeutet dies jetzt? Heißt das ich werde definitiv nicht weiter beschäftigt nach ablauf der 6 Monate oder könnte ein unbefristetes Arbeitsverhältnis dann weiter laufen? lg Dea75

...zur Frage

Automatische Verlängerung des Arbeitsvertrages ausschließlich rechtlichen korrekt?

In meinem Arbeitsvertrag ist festgelegt dass mein Arbeitsvertrag nicht automatisch verlängert wird. Jetzt arbeite ich aber schon mehrere Tage über diese Frist hinaus einfach ganz normal weiter. Habe ich jetzt ein unbefristes Arbeitsverhältnis?

...zur Frage

Was bedeutet das unbefristeter Mietvertrag?

18.2 Eine stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses über den Beendiungszeitpunkt hinaus ist ausgeschlossen. § 545 BGB findet keine Anwendung.

...zur Frage

Stillschweigende Fortsetzung des Vertrages. Befristet oder unbefristet?

Hallo,

mein Arbeitsverhältnis ist befristet für die Zeit vom 01.03.2013 bis 31.12.2013. Dann steht noch zusätzlich. "Die Parteien schließen einvernehmlich eine stillschweigende Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses über den 31.12.2013 hinaus aus. Die Regelung in § 626 BGB - Stillschweigende Verlängerung wird abbedungen." (Hier ist wohl eher §625 gemeint, aber das steht so im Vertrag). Was passiert nach den 31.12.2013 hinaus? Im Gespräch mit dem AG wurde mir mündlich zugesagt, dass sich der Vertrag in einen unbefristeten Arbeitsvertrag übergeht.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?