Im Anerkennungsjahr schwanger

3 Antworten

warte lieber, bis du fertig bist !! Macht mehr Sinn oder kommt es auf ein halbes Jahr jetzt noch an ?? An deiner Stelle, würde ich mind. 1 Jahr noch im Beruf arbeiten , so hast du wenn die Elternzeit vorbei ist bessere Chancen wieder einsteigen zu können !!

Genau richtig !

0

"Uns wurde in der Schule gesagt, FALLS man während des Anerkennungsjahr schwanger wird"....

meist du nich, dass damit gemeint, ist, falls du ungewollt schwanger wirst? klar, dass kann dir in der schule keiner nachhalten, obs nun geplant war, oder nicht, aber nutz doch deren gutmütigkeit nicht aus! schon allein vom gewissen her, würd mir das niemals einfallen. wenn nämlich dann mehrere mädels auf die idee kommen, so ein ganzes annerkennungsjahr zu umgehen, wird die schule zukünftig diese option nicht mehr offenhalten...

ausserdem denke ich, dass es mehr nach-als vorteile hat. überleg dir mal, du "brichst" das akj ja quasi ab. zwar nicht auf dem papier, aber ich denke dein zukünftiger arbeitgeber sieht, dass dir die erfahrung fehlt. willst du das freiwillig in kauf nehmen? erfahrung ist gerade in diesem beruf, der eher praktisch als theoretisch ist, das A und O, meiner meinung nach reicht nichtmal das anerkennungsjahr aus, um genug erfahrungen zu sammeln. mein tipp an dich:

mach AUF JEDEN FALL ZUERST die ausbildung zu ende. bewirb dich auf ne halbtagsstelle im kiga, dann aknnst du immernoch versuchen schwanger zu werden (funktioniert ja auch nicht immer von einem tag auf den anderen;) ) dann ahst du zumindest weiterhin deine berufserfahrung und es ist leichter dich aus deinem job, der dich nicht vollzeit in anspruch nimmt, zu entziehen. bis dahin hast du für dich noch etwas berufserfahrung gesammelt und dein lebenslauf sieht schon ganz anders aus. mit etwas mehr erfahrung fällt es dir dann auch leichter, wieder in den job einzusteigen, wenn dein kleiner oder deine kleine etwas älter ist.

Wieso planst du ein Baby bevor du deine Ausbildung fertig hast. Kannst du denn nicht solange warten. Das verstehe ich nicht. Und nein, du musst das Anerkennungsjahr schon beenden. Und warum willst du gleich aufhören und krank sein, falls du schwanger bist. Das ist doch keine Krankheit, eine Schwangerschaft. Wa machst du denn ? Erzieherin ? Also ich würde an deiner Stelle meine Ausbildung beenden. Du bist doch noch jung, es eilt doch nicht. Ich verstehe dich nicht, warum du deinen Abschluss aufs Spiel setzen möchtest.

Ja ist schon Richtig. Uns wurde in der Schule gesagt, falls man während des Anerkennungsjahr schwanger wird und einen großteil geschafft hat, könnte man einige Sachen mündlich absolvieren und das Kolloquium ganz normal machen. Somit hätte ich auch mein Anerkennungsjahr und eine komplett abgeschlossene Berufsausbildung. Zudem ist es schon richtig, wie du es sagst... Fänd nur schön, wenn mein Baby Ende des Jahres kommen würde.. Wäre so gern Mama.. :) Danke.

0
@Katha1187

Das verstehe ich schon, aber du weißt auch nicht, ob du gleich schwanger wirst. Lass dir doch Zeit damit und beende in Ruhe deine Ausbildung. Vielleicht arbeitest du noch ein wenig, dann hast du beste Voraussetzungen, schließlich willst du sicher auch Elterngeld oder sonstige Dinge in Anspruch nehmen und dazu wäre das nötig. Du wirst sicher Mama werden, aber vorher solltest du für diesen Wunsch die besten Voraussetzungen schaffen. Nicht dass du hinterher erkennen musst, dass dein Wunsch dich in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten bringt. Das sollte man immer auch bedenken. Beginne nach der Ausbildung zu arbeiten und zwar bis nach der Probezeit, dann kannst du auch alles in Anspruch nehmen und du wirst meinen Rat nicht bereuen.

0
@truxumuxi

Ja. Das klingt schon alles mehr als richtig :) .. Wie ist das denn, wenn ich nach dem AJ nicht anfange zu arbeiten und schwanger bin, dann werde ich finanziell nicht unterstützt oder doch?! Danke, dass du dir die Zeit für mich nimmst.

0
@Katha1187

Nein dann kannst du kein Elterngeld beantragen, weil man ja nichts hat an was man das berechnen könnte. Wenn du nicht arbeitest, dann bist du arbeitslos. Wenn du schwanger wirst während du arbeitest sieht das anders aus. Dann bist du weiterhin angestellt, auch wenn du vielleicht krankgeschrieben wirst. Aufhören zu arbeiten muss man nicht wegen einer Schwangerschaft. Du bist jung und gesund und wenn du keine Beschwerden hast, die eine Krankschreibung nötig machen, besteht kein Grund bis zum Mutterschutz das arbeiten einzustellen. Ich glaube du bist da ein wenig zu ängstlich. Ich weiß schon wie das ist, wenn man gerne ein Baby hätte, aber schaff dir nach Möglichkeit die Voraussetzungen dafür, dass das auch finanziell klappt. Deine Schwangerschaft ist dann einfacher, weil du dir nicht ständig Sorgen ums Geld machen musst. Was machst du z.B. wenn deine Beziehung mit deinem Freund zerbricht, wenn das Kind da ist. Wenn du dann bereits auf eigenen Beinen stehst oder gestanden hast, beruflich gesehen, dann wirft dich das nicht gleich aus der Bahn. Weißt du Mami sein, ohne Geld und finanziellem Rückhalt ist auch nicht gerade der Hit. Und immer alle Ämter abklappern und um Unterstützung betteln stimmt einen auch nicht froh, spätestens dann bereust du, wenn du deinen Babywunsch vorzeitig verwirklicht hast. Noch hast du alles in der Hand. Sprich auch mit deinem Freund darüber. Ihr habt alle Zeit der Welt eure kleine Familie so zu planen, dass es auch Spass macht.

0

Anspruch auf Baukindergeld?

Hallo,

Wie sieht es aus, wenn meine Frau noch schwanger ist und das Baby erst in Februar auf die Welt kommt? kann ich trotzdem schon jetzt das Baukindergeld beantragen? oder habe ich überhaupt Anspruch drauf? Ach so das Haus haben wir in April 2018 erworben.

danke

...zur Frage

Hab angst, scheide geschwollen bin ich schwanger?

Hallo ich (16) bin seit gestern überfällig und hab Angst schwanger zu sein hatte vor 2 Wochen geschlechtsverkehr aber mit kondom verhütet welches nicht gerissen ist. Heute hab ich gemerkt das meine scheide innen ganz dick und geschwollen ist und ich weiss nicht was ich machen soll ich hab so Angst schwanger zu sein!!! Kann mir jemand helfen? Bitte

...zur Frage

Im Anerkennungsjahr einen Kredit bei der Bank?

Hallo ich beginne jetzt mein Anerkennungsjahr als Erzieherin und verdiene auch schon eigenes Geld. Netto wird sich mein Gehalt auf ca. 980 - 1040 Euro belaufen und ich plane mir ein Auto zu kaufen. Dafür bräuchte ich allerdings einen Kredit in Höhe von 5000 den ich in diesem einen Jahr mit monatlich 450 € abbezahlen möchte. Ich wohne noch Zuhause und muss nichts von meinem Geld abgeben also komme ich damit sehr gut aus. Ich war heute schon kurz bei der Bank, wurde jedoch von einer sehr herablassenden jungen Frau abgewimmelt die mir alle Hoffnungen auf einen Kredit nahm. Meine Eltern würden für mich bürgen und wie gesagt, ist es mir wichtig den Kredit in diesem Jahr abzubezahlen, da man ja nie die Sicherheit hat übernommen zu werden. Ich verstehe jetzt also nicht wieso das ein Problem darstellt. Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen, danke schon mal.

...zur Frage

Ist eine Schwangerschaft durch eine Blutabnahme erkennbar?

Hallo, ich war heute bei einer Frauenärztin. Sie hat mir Blut abgenommen um zu schauen ob ich schwanger bin. Beim Urin wäre nichts erkennbar sagte sie weil es noch zu früh ist. Ich hab meine Periode noch nicht bekommen.... also meine Frage nochmal: Wenn ich noch neu schwanger bin, kann man das bei einer Blutabnahme dann erkennen? und wenn ja warum kann man es denn nicht erkennen wenn man Urintest macht?

danke im voraus

...zur Frage

Haarfarbe/Augenfarbe/Hautfarbe bei Baby

Hey Leute:) da ich in der 11 Woche schwanger bin und mich interessieren würde wie die Haarfarbe/Augenfarbe des Babys sein wird kann man das bisschen erahnen. Also der Vater hat braune Augen und schwarze Haare ich hab dunkelbraune Haare und grün/braune Augen. Der Vater hat eine hellbraune Naturhaut und ich habe helle Haut.:) Wie könnte das Baby aussehen? Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie früh kann man merken dass man Schwanger ist?

Hallo Leute , Ich hab ein kleines Problem und zwar hatte ich vor 2 wochen ca ( in der Fruchtbaren phase ) Sex mit meinem Freund und haben nicht verhütet und seit 1 Woche ca tun mir beide Brüste weh bin schnell reizbar und bisschen Sensiebler als sonst. Hab auch vor ca na Woche schon ein Test gemacht aber der war Negative ich bin auch noch nicht Überfällig aber kann man trotzdem beim FA evtl schon sehen / raus finden ob man Schwanger ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?