Im Alter kann die geistige Leistungsfähigkeit abnehmen. Sollten Senioren einen Leistungstest abgeben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei politischen Ämtern bin ich generell und völlig altersunabhängig für einen regelmäßigen Test auf geistige Zurechnungsfähigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
25.02.2016, 22:51

Merci ^^

0

Genauso, wie im Alter die geistige Leistungsfähigkeit abnehmen kann, kann auch die geistige Leistungsfähigkeit von jüngeren Menschen herabgesetzt sein. 

Wenn wir also diesen Ansatz konsequent verfolgen wollen, müssten wir einen regelmäßigen Check nicht nur für ältere sondern für alle Verkehrsteilnehmer fordern. 

Nicht vergessen dürfen wir dabei, dass die meisten Unfälle von jungen und unerfahrenen Fahrern verursacht werden. Auch die Schwere der Unfälle ist hier signifikant höher. 

In den meisten Fällen wird es doch so sein, dass gerade ältere Verkehrsteilnehmer die körperlichen und geistigen Einschränkungen durch Erfahrung und Weitsicht kompensieren können.

Vor diesem Hintergrund macht eine starre Altersgrenze für Checks keinen Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trainiere in einem Emsly - Studio in Düsseldorf und werde bei jedem Training professionell und freundlich durch einen Trainer begleitet. Mit geht es seither richtig gut und fühle mich fitter und leistungsfähiger als noch vor 10 Jahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Führerscheinen gibt es so was ähnliches schon, der Führerschein ist bis zum 50. Lebensjahr befristet, anschließend muss man alle 5 Jahre ein ärztliche Untersuchung machen, nur dann wird der Führerschein um weitere 5 Jahre verlängert. Bisher ist das aber nur bei den LKW und Bus Fahrerlaubnisklassen der Fall, für die Klasse B wurde schon mal überlegt eine solche Untersuchung mit 65 Jahren einzuführen, das wurde aber abgelehnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uli27
18.02.2016, 22:10

In vielen Ländern muss man regelmäßig zum Fahreignungstest. Nicht aber zum Test für die politische Teilnahme....

1

Es gibt auch junge Menschen, die - vorsichtig ausgedrückt - unterdurchschnittlich begabt sind und ihr ganzes Leben lang nie eine herausragende geistige Leistungsfähigkeit entwickeln. Wie wäre mit denen zu verfahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht nur im Alter oder bei den 2 Dingen sollte man Tests einführen, eigentlich für alles was einen gewissen Grad an Verantwortung verlangt und das in regelmäßigen Abständen sagen wir 5 Jahren oder sogar noch öfter.
Ob nun das Besitzen von Haustieren, Kinder bekommen, oder politisches Wählen, Autofahren, Alkohol trinken, oder ein politisches Amt inne haben und vieles, mehr wir haben so viele Menschen denen wir Entscheidungen anvertrauen die Folgen haben ohne das sie die Anforderungen erfüllen.
Sowas mag zwar ne Klassengesellschaft zur Folge haben, aber wem man sowas nicht anvertrauen kann der sollte auch nicht mit anderen auf einer Stufe stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem bei politischen Ämtern ist ein ganz anderes, nämlich das, wessen Interessen ein Politiker oder Politker verfolgt, Wem dient er oder sie denn eigentlich. Das ist sehr viel relevanter, als nach einem vermeintlichen IQ herumzuschnüffeln.

Beim Autofahren dürfte ein entsprechender Test recht haarig werden, denn etliche junge  unreife Menschen wären dann auch heranzuziehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei politischen Ämtern hielte ich dies für problematisch - beim Autofahren hingegen denke ich, dass ab 50 Jahren wenigstens ein Seh- und Hörtest regelmäßig durchgeführt werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter konnte mit 86 Jahren noch alle Telefon und Handynummern aus den Kopf was mir nicht gelang. Also ja und nein. Von Person zu Person unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uli27
19.02.2016, 18:59

Ja das ist sicher. Unsere Oma die wir mehrere Jahre in Pflege hatten, ist mit 87 bei uns zu Hause verstorben. Die geistige Leistung hat wegen mehrerer Schlaganfälle in den letzten 3 Jahren abgenommen. Ich habe und hatte in der Verwandschaft auch ältere Herrschaften, die mit 65 schon schwere kognitive Beeinträchtigungen hatten. Deshalb glaube ich 75 Jährige  oder Menschen, die schon einen Schlaganfall hatten, welche sich für die US Präsidentschaft bewerben, sollten sich einem Gesundheitstest unterziehen, bei dem auch die geistige Leistungsfähigkeit getestet wird. Im normalen Leben gehen die Leute ja mit 65 Jahren in die Rente und Piloten werden wegen der großen Verantwortung auc regelmäßig überprüft.

1

...da haben wohl die Lobbyisten von TÜV und Konsorden schon ordentlich Vorarbeit geleistet, um ihren Geldgebern einträgliche Zusatzeinkommen zu verschaffen. Auch wenn man damit eine große Bevölkerungsgruppe übel diskriminiert.

Und die Bildzeitungsleser und Facebookinhalierer fallen schnöde drauf rein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uahhhh.... gähn.... die Frage hat sich sicherlich noch niemand gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uli27
18.02.2016, 22:11

Glaub ich nicht. Ich denke, das wurde schon oft hinterfragt.

0

Was möchtest Du wissen?