Im Alptraum geweint und nach dem Aufstehen, psychische Verletzung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Yvette98,

in unseren Träumen verarbeiten wir ja auch sehr viel.

Auch können wir unsere Gefühle in unseren Träumen deutlich erkennen.

Da Du ein einfühlsamer Mensch bist, spürst Du diese Gefühle auch intensiv.

Aus Deinem Traum könnte man erkennen, dass Du Angst hast Deine Mutter zu verlieren, dass Dir nah stehende Menschen wichtig sind.

Weist Du, Kleinkinder und Kinder träumen sehr, sehr oft um die vielen Eindrücke die sie sammeln auch irgendwie verarbeiten zu können.

Hm, zu Deiner Frage, ob es eine psychische Verletzung ist.

Jeder Verlust ist eine Verletzung, vor allem dann, wenn die Tante wie Du es hier beschreibst einer Deiner Lieblingstanten war. Etwas zu verlieren, was einem persönlich wichtig war ist immer schmerzhaft.

Ja, sehr schmerzhaft. Vielen Dank. :)

0

Ich denken, dass es wirklcih an allem zusammen hängt. Und du hast ja auch gesagt dass sich deine Tante dann in deine Mutter verwandelt hat.. Ich denke dass könnte vlt ein Zeichen dafür sein, dass dir deine Tante sehr wichtig war und du lieb hattest wie eine Mutter.. ?! Und ja ich denke es ist eine psychische Verletzung in dem SInn, dass du eben noch nicht alles verarbeitet hast (Liebeskummer etc).. Abeer erzähl dass ganze doch am besten mal deiner Mutter. Oder warum willst du es ihr nicht sagen? Das habe ich nämlich nicht ganz so verstanden.. :/ Und deine Psychologin kann dir bestimmt auch weiterhelfen und dir bestimmt einigen Antworten geben. Aber wichtig ist, in der Zeit (bis du den Termin hast) mit jemanden darüber zu reden und es somit auch etwas verarbeitest.. Ich denke dass wird dir echt helfen, einfach einer Freundin/geschwistern oder deiner Mum dein "Herz auszuschütten". Und der Punkt dass du dir sehr schnell Sorgen machst hängt sehr wahrscheinlich damit zsm dass deine Tante an einer ungefährlichen OP gestorben ist.

Aber mach dir jetzt nicht zu viele Gedanken darüber sonder habe Spaß, ess Schokolade lach viel und habe Freunde :) Ganz liebe Grüße ! <3

Ich weiß nicht welche Tante es war (habe mehrere ^^)... Weil die andere ja eben noch lebt.. Das mit meiner Mutter erzählen kann ich nicht, da es von unserer Reli. aus nicht gut ist, wenn man Alpträume weitererzählt. Ja, ich weiß, hier habe ich es weitererzählt, aber irgendwem musste ich es ja erzählen und hier kennt mich eh niemand. :) Ich werde es meiner bF erzählen. Danke nochmal für deine Antwort. :D <3

0
@Yvette98

achsoo dass macht dann die Sache etwas komplizierter! ^^ Achso deswegen kannst du es nicht weitererzählen.. :/ welche religion ist es denn?:) Das würde mich jetzt interessieren:) ja dann erzähl es deiner bf;) bitte :D <3

0

Die Frage musst du dir selber beantworten. Wenn du es nicht alleine herausfinden kannst, dann zusammen mit jmd anderem. Es ist natürlich eine Möglichkeit, aber wir wissen ja nicht, was es noch alles gibt, dass dich verletzt usw. Fakt ist, das Unterbewusstsein sucht sich die verschiedensten Wege, etwas zu verarbeiten, weshalb der Rückschluss nicht immer einfach ist. Darum red mit deiner Psychologin, sie kann mit dir zusammen rausfinden, was da los war/ist.

Danke. :)

0

Ich glaub das hier alle faktoren bisshen zusammenspielen ... Also der liebeskunner der tod deiner tante alles bisschen aber manchmal ist das halt so... Tut mir leid und alles gute noch für die zukunft Lg Flo

Ja, so ähnlich dachte ich auch, dass alle Faktoren zusammenspielen... Danke. :)

0

Ich hatte 2009 sowas ähnliches geträumt. ich wollte zu meinen Eltern, waren nicht im Schlaf Zimmer. Ich ging damals zu meiner Tante rüber und hatte mich gefragt warum da so viele Blumen waren. Später ins Wohnzimmer lagen 2 Säge da wo Mama und Papa draufstand und hab gleich geweint.

Da kann ich leider nicht helfen. Aber darf ich Fragen, aus welchen Religiösen Gründen du es deiner Mutter nicht erzählt hast?

Nicht nur meiner Mutter - niemandem. Also, man sollte nicht davon reden, da man den Traum vergessen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?