Im 1. Lehrjahr und Schwanger!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hatte ich schon mal beantwortet, Frage wurde aber offenbar geköscht.

Also nochmal:

Nach der Entbindung bekommt Ihr Kindergeld und Elterngeld.

Wegen der Ausbildung solltest Du in Deinem Ausbildungsbetrieb nachfragen.

Wenn Ihr zwei noch in der ersten Ausbildung seid, müsstet Ihr auch selbst noch Kindergeld bekommen.

Alles Gute füe Euch "bald 3".

Du bekommst Elterngeld und Kindergeld. Das steht dir zu, ganz unabhängig. Du müsstest dich informieren, ob du Anspruch auf Hartz 4 hast, ansonsten einen Wohngeldantrag stellen.

Du selbst müsstest auch noch Kindergeld bekommen, oder?

Von einer Teilzeitausbildung würde ich stark abraten. Euer Kind braucht Mama und/ oder Papa, jedenfalls eine Person, die sich konstant kümmert. Ich würde anraten, mind. 2, wenn finanziell möglich auch 3 Jahre zu warten, und dann die Ausbildung nachzuholen.

Du kannst bis zur Geburt weiter deine Ausbildung machen, dann unterbrechen und im Jahr danach wieder einsteigen. Nach der Geburt bekommt ihr 184 € Kindergeld und mindestens 300€ Elterngeld. Vor der Geburt könnt ihr zur Diakonie oder zu Caritas um dort Geld für Erstausstattung zu beantragen...das sind bis zu 700€. Wenn du länger zu Hause bleiben möchtest(was durch aus ok ist und auch möglich ist) musst du ALG2 beantragen. Dein Freund ist Unterhaltspflichtig aber da er in der Ausbildung ist wir das eventuell per Unterhaltsvorschuss geregelt werden...davon hab ich aber nicht soo die Ahnung.

Was möchtest Du wissen?