Im Mehrfamilienhaus gab es in 2 Jahren in der gleichen Wohnung Wasserschaden jetzt hat sich die Gebäude Versicherung verdoppelt muss ich mit zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wasserschaden in der gleichen Wohnung 2x? Gleiche Ursache?

Sollte es an alten, maroden Leitungen liegen, die beim ersten Wasserschaden nur repariert, aber nicht komplett ausgetauscht wurden, ist es nachvollziehbar, dass die Prämien nun verdoppelt sind.

Man muss sich das nur mal vorstellen: Die Leitungen haben womöglich ein Alter erreicht, wo ständig mit neuen Schäden zu rechnen ist und der Hauseigentümer geht den vermeintlich günstigeren Weg und repariert nur, anstatt umfassend zu sanieren, was natürlich sehr viel teurer wäre.

Logisch, dass jede Beseitigung eines Wasserschadens dem Eigentümer erst mal sehr viel günstiger kommt, wenn die Versicherung für die Reparatur aufkommt. Gleichzeitig können die Versicherungsprämien auf die Mieter umgelegt werden.

Problem nur: Die Betriebskosten der Wohnungen steigen dadurch unverhältnismäßig an. Mietern bleibt nur, eine andere Wohnung zu suchen. Neue Mietinteressenten werden es sich zweimal überlegen, ob sie in eine Wohnung mit völlig überteuerten Betriebskosten einziehen wollen. Dadurch wird die Vermietung schwieriger, evtl. sinken die Mieteinnahmen und am Ende zahlt der Eigentümer doch die Rechnung.

Allerdings ist das ein eher langwieriger Prozess, der dem Eigentümer jetzt noch gar nicht so auffallen dürfte.

Dir bleibt erst einmal nur, die hohe Prämienumlage zu bezahlen und Dich ggf.  nach einer günstigeren Wohnung umzusehen. Allerdings muss man gut vergleichen, denn wenn in der einen die Versicherungsprämien recht hoch sind, sind es in der anderen vielleicht die Heizkosten. Und ein Umzug kostet schließlich auch eine Menge Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja musst du. Es ist völlig normal, dass die Gebühr im Schadenfall teurer wird. Sowas hat auch nichts mit Wirtschaftlichkeit zu tun, die Mehrkosten sind nicht vermeidbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ddie Versicherung hat sich nicht erhöht weil bei euch 2 Schäden sind. Die erhöht sich weil in ganz Deutschland viele Schäden sind. Du hast wohl das Prinzip der Versicherung noch nicht so ganz verstanden - und ja - du musst das zahlen.

(Auch wir anderen bezahlen mehr Beiträge wg. den vielen Schäden - Hochwasser, Sturm und was es alles gibt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... so lange die Beiträge wirtschaftlich sind ja, sonst natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so im Mietvertrag unter Nebenkosten vermerkt ist, wirst du das müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?