ILS Fernstudium nach Kündigung in Vollzeit - ist das möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In deiner Vorherigen Frage habe ich ja schon geschrieben das ich den Techniker damals in Abendschule gemacht habe. In Abendschule ging das über 4 Jahre, Vollzeit über 2 Jahre. eine Mitschülerin hat damals nach 2 Jahren Abendschule, da sie ihren Arbeitsplatz verloren hatte, das letzte Jahr in Vollzeit gemacht. Innerhalb einer Schule, eines Institutes, kann das also gehen. ob du rechtlich Anspruch darauf hast, und ob das auch Institutsübergreifend möglich wäre kann ich dir auch nicht sagen.

auch wenn ich mich wiederhole, mach einen Termin mit deinem Berufsberater aus. der kann dir sicherlich genau sagen welche Fördermöglichkeiten es für dich gibt. Vielleicht hat er ja auch noch ein paar Adressen von Schulen an die du noch gar nicht gedacht oder gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernstudien sind immer darauf ausgelegt, BERUFSBEGLEITEND  absolviert zu werden. Ob du arbeistlos wirst, interessiert das Institut nicht.

Du hast einen Vertrag und den musst du erfüllen. Wie du das machst, ist deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mexxy
29.11.2015, 12:26

Die Frage war eigentlich ob ich das Fernstudium dann abbrechen kann und an einer Technikerschule in Vollzeit weiter machen kann.. 

Also ob die Technikerschule die Vorleistung bei der Fernschule anerkennt oder ob ich dann komplett von vorne anfangen muss..

Das die Fernschule keine Vollzeitmaßnahme anbietet war mir schon klar..

0

Irgendwie klappt das mit den Text nicht so ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?