ILS Fernstudium "IT-Manager"... Was bringt es? Inder Praxis anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiß, das SGD für den Abiturlehrgang auf die Externenprüfung vorbereitet. Dazu muss jeder Fernstudent die ganz normale Abiprüfung ablegen. Damit ist das Abitur absolut gleichwertig.

Inwieweit das mit den anderen Studiengängen genauso gehandhabt wird, weiß ich nicht. Das müsste man erfragen. Wenn es auch hier eine Exterenprüfung gibt, dann hat dieses Zertifikat auch eine Gültigkeit.

Wie ILS arbeitet, weiß ich nicht.

Sehr empfehlenswert (und finanziell wesentlich günstiger) ist die staatliche Fernuniversität Hagen. Hier sind alle Abschlüsse anerkannt und entsprechend wertvoll.

benne84 03.08.2010, 09:41

Danke für diesen Hinweis! Ich werde mich über das Studienangebot der Fernuniversität Hagen informieren.

0

Es kommt ganz alleine auf den Abschluss an. Wenn Du mit einem Bachelor oder Master abschließt, dann ist das Studium von einer Fernuni genauso anerkannt wie von einer regulären Uni bzw FH. Die anderen Fernkurse, die Du mit einem institutsinternen Abschluss beendest, sind mit einem Studium natürlich nicht vergleichbar.

Anerkannt wird dir so ein "Studium" (es ist nämlich eigentlich kein Studium) in den wenigsten Fällen. Es ist eher für Leute geeignet, die sich privat weiterbilden wollen. Wobei es da auch wesentlich günstigere Methoden und Wege gibt.

Schreiberlilli 02.08.2010, 23:50

Auszug aus Wikipedia:

"Das Studium (lateinisch studere: „(nach etwas) streben, sich (um etwas) bemühen“) ist das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Hochschulen, also Universitäten und gleichgestellten Hochschulen, Dualen Hochschulen, Kunsthochschulen, Fachhochschulen sowie an Akademien, soweit diese den Hochschulen gleichgestellt sind. Außerhalb der Hochschulen wird die Aus- und Weiterbildung im tertiären Bildungsbereich an Berufsakademien, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, Fachschulen bzw. Fachakademien als Studium bezeichnet"

0
benne84 03.08.2010, 09:42
@Schreiberlilli

Die Definition eines Studiums hätte ich auch noch selbst gefunden. ;-)

Mir ist klar, dass ein Fernlehrgang mit einem Studium an einer FH nicht gleichgestellt wird. Mir geht es nur darum, ob jemand bereits Erfahrungen mit der Wertigkeit/dem beruflichen Nutzen eines abgeschlossenen Fernlehrganges gemacht hat. Sei es als Arbeitnehmer oder Personalverantwortlicher.

0
Schreiberlilli 03.08.2010, 13:49
@benne84

Ich habe jetzt mit einer Bekannten gesprochen, die sich für einen Lehrgang bei SGD angemeldet hatte. Aber sie hat das Ganze nicht so eng gesehen und auch nicht richtig durchgezogen. Zu Ende gebracht hat sie ihn auch nicht. Dennoch musste sie natürlich weiterhin bezahlen und bekam dann auch prompt zum Ende ein "Zertifikat"! In dem Fall fand auch keine Prüfung statt. Also anders als beim Abitur.

0
benne84 03.08.2010, 18:17
@Schreiberlilli

Ja, so ein Zertifikat ist wohl nicht wirklich viel Wert.. Das kann mir auch meine Oma schreiben, wenn ich meine Hausaufgaben fein gemacht habe ;-)

Am Ende sollte also schon am Besten eine staatliche Prfung stehen.

0

hallo, dies ist eine diff. zu sehende frage. zu bedenken gebende infos: ILS ist allg. eines der anerkanntesten und qual. operationalisierb. fernlehr institute. persönlich habe ich an einer univ. studiert, hatte aber einmal einen kollegen der ein fernstudium absolviert hatte, der eigentlich durchaus anerkannt behandelt wurde, von seiten der einstellungskommission, der einstellungsverantwortlichen..lass dich beraten.. beim arbeitsamt z.b.

Das 'Zertifikat' kannst du dir uebers Klo haengen - Leider wird, gerade bei der ILS, mit veraltetem Lehrmaterial gearbeitet, die Kurse sind nicht narrensicher (Jeder kann deine 'Hausaufgaben' machen, du schickst sie unter deinem Namen ein und bekommst das Zertifikat, ohne ueberhaupt eine AHnung von der Materie zu haben). Diese Lehrgaenge haben oft mit dem, was in der taeglichen Praxis gefordert wird, aber so was von gar nichts zu tun.....

Wahrsheinlih ist es so, dass man Aufsteiger aus dem IT Arbeitsmarkt heraushalten will. Genauso, wie man Arbeiterkinder daran hindern wil ein Hochschulstudium abzuschließen.

Was möchtest Du wissen?