Illegaler Waffenbesitz, was tun?

10 Antworten

Hallo!

Besonders klug war das von euch nicht... Was erwartet ihr, wenn ihr mit Sturmmasken und Sonnenbrillen mit täuschend echt aussehenden Waffen rumläuft? Das dadurch die Polizei alarmiert werden könnte ist ziemlich logisch, gerade in Zeiten wie diesen...

Ja, du hast Recht, das Führverbot von den Anscheinswaffen würde in einigen Situationen ausser Kraft treten, darunter fallen auch Filmaufnahmen.

Jedoch ist es relativ schwierig, gerade für Privatpersonen, nachzuweisen, dass es sich um Filmaufnahmen handelt. Darüber kann man dann eben streiten. Ich bin ehrlich, ich weiß nicht, was erfüllt sein muss, damit die Tatsache Filmaufnahme geltend wird. Ob ihr z.B. die Aufnahmen vorher ankündigen hättet müsse, etc.

Was ihr jetzt machen solltet?

Meiner Meinung nach bei der Wahrheit bleiben. Also schildert es, wie es war, eben dass es ich um ein Schulprojekt gehandelt hat, ihr Filmaufnahmen drehen wolltet,...

Versucht nicht, den Verstoß abzustreiten, weil den habt ihr zweifellos begangen. Das wird also nichts nützen.

Ich selbst hatte den Fall noch nie, deshalb kann ich nicht aus Eigenerfahrung sprechen. (Ausserdem gelten bei mir in Österreich andere Gesetze) Ich kann dir nicht sagen, was jetzt auf euch zukommen wird. Die Höchststrafe von 10.000€ werdet ihr bestimmt nicht bekommen. Ich habe mal von einer Strafe von 250€ gehört, nach so einem Verstoß gegen das Führverbot. Aber ich will mich auf nichts festlegen, ich weiß es nämlich wirklich nicht, gebe ich zu.

Lg leNeibs

Selbstverständlich abstreiten !!!  Es sei denn man will unbedingt bestraft werden.

Erst mal darauf berufen das es sich um Filmaufnahmen handelte und niemand gefährdet werden konnte, da keine Munition (Geschosse) vor Ort waren und somit jede Gefährdung ausgeschlossen war.

Gruß Jake

0
@Jake1865

Wie ich ja gesagt habe, sie sollen sagen, dass es sich um ein Filmprojekt mit Filmaufnahmen handelte.

Aber was genau soll man da abstreiten?

"Nein, das stimmt nicht, die Waffen waren aus Holz, die Polizisten, die sie eingesammelt haben, haben sie dann später erst gegen Airsoftwaffen ausgetauscht" ^^

Sie hatten definitiv Airsofts in der Öffentlichkeit dabei, das abstreiten wäre ziemlich lächerlich.

Das es sich um Filmaufnahmen handelte, sollen sie sagen, ja. Das hab ich aber auch schon geschrieben. Das Problem ist, dass das Gesetz nicht wirklich einen unterschied macht, zwischen führen und führen ohne BBs dabei...

1

https://de.wikipedia.org/wiki/Anscheinswaffe

ich vermute stark, dass sie auf diesen Tatbestand abzielen. Diese Info sollte euch helfen, eure "Verteidigungsstrategie" zu formulieren.

und es wird nicht immer alles zu heiß gegessen, wie es gekocht wird, also bleibt ruhig und bereitet euch gut vor, dann geht es gut aus.

Icg drücke euch die Daumen!

"(mit heißgas etc.)"

Das ist Blödsinn. 

"haben wir diese Ordnungswidrigkeit begangen?"

Ihr habt Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit geführt, damit sollte sich die Frage erübrigen. Dass ihr nicht geschossen, etc. habt mag ja schön und gut sein, hat dabei aber keine Relevanz.

"außerdem war klar zu erkennen dass wir verkleidet waren"

Offensichtlich nicht, sonst hätte kaum jemand die Polizei gerufen.

sollen wir also auf dem anbeigelegten Formular sagen, dass wir zugeben die Ordnungswidrigkeit begangen zu haben oder sollen wir uns verteidigen? zum Beispiel steht ja im waffengesetz bzw. in den oben genannten Paragraphen, dass das führen von anscheinswaffen im rahmen von Foto- und video aufnahmen und Theateraufführungen vom gesetz ausgenommen sind. und wir haben ja für ein schulprojekt gefilmt und fotografiert und können die videos auch als beweise vorlegen oder?

0
@ZubSero

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob verteidigen in dem Fall so viel bringt, weil der Fall eigentlich recht eindeutig ist. Ich habe aber keinerlei Erfahrungen mit Bußgeldern,etc. also kann ich dazu nicht sehr viel sagen.

Das mit Filmaufnahmen stimmt, allerdings ist das im Gesetz nicht besonders genau definiert (Absperrband nötig? Kamera? Erlaubnis/Info?). Worauf ich abziele: Woran ist erkennbar, dass es sich eindeutig um eine Filmaufnahme handelt? Ein einzelner Typ, der mit seinem Handy filmt, kann da nämlich leicht übersehen werden.

Eventuell bringt es was, wenn ihr die Erlaubnis des Grundstücksbesitzers habt/hattet und zusätzlich einen Nachweis von Seiten der Schule.

0

<0,5 Joule AEG Airsoft in Deutschland erlaubt?

Hallo zusammen,

sind <0,5 Joule AEG Airsoft Waffen nun in Deutschland erlaubt oder nicht? Wenn ja, ab welchem Alter? Ab 14?

Danke für eure Hilfe! :))

...zur Frage

Darf ich eine Softair mit 0,5 Joule an halloween mit mir tragen?

Hallo Leute, Ich wollte mir eine Softair pistole mit MAXIMALER schusskraft von 0,5 Joule für Halloween kaufen. Darf ich sie draußen tragen? Laut dem deutschen waffen gesetzt darf man gefälschte Waffen bis zu 0,5 Joule tragen, trotzdem bin ich mir nicht sicher. Darf ich das?

...zur Frage

warum sind Airsoftwaffen über 0,5 joule ab 18.?

Man schießt mit den waffen ja nicht auf sich selbst.

...zur Frage

Softair Waffen für 50 Euro & Die Aufklärung über Joule

Hallo liebe Community, ich suche jemanden der sich mit Softair Waffen beschäftigt und mir einige Fragen beantworten kann.

Ich bin 18 Jahre alt ohne Waffenschein.

A: Ich suche eine gute Waffe für 50 Euro darf von 0,5 - 2,0 Joule haben. B: Ich habe eben eine Waffe gesehen von Heckler und Koch die "Air Soft G36 C" und dort habe ich bemerkt 0,08 Joule, ist das nicht als würde man einen fahren lassen ? Ich meine im Energy vergleich.

Danke schonmal für alle Antworten :D

...zur Frage

Spürt man deutlich den Treffer einer 0,5 Joule Waffe oder eher nicht?

Ich habe vor mir ein 0,5 Joule Präzisionsgewehr zu kaufen , bin jedoch am Zweifeln , da diese Waffen meist nicht weit schießen können . Daher frage ich euch lohnt sich der Einkauf einer 0,5 Joule Softair oder nicht ?

...zur Frage

Rechte beim Kauf einer Softair?

Hallo Ich habe mir vor kurzem eine Softair über Amazon gekauft diese ging aber leider nach 10 Mal schissen Kaput. Der Händler nimmt sie auch wieder zurück aber ich möchte mir nun einen Andere Kaufen nur ist der Hacken das ich erst 15 bin und mir noch keine Eigene im Internet kaufen darf. Ich habe also meinen Vater gefragt ob er mir eine Neue kauft und ich gab ihm die Seite

"TaiwanGun.com" dort wollte ich mir eine Preisgünstige Softair (ab 14) kaufen nur der Hacken daran war das mein Vater mir nichts aus Polen bestellen möchte da er denkt das diese Waffe nicht für den Deutschen Markt zugelassen ist. Er ist auch nicht grade der Fan von Polen nur leider gibt es dort die Softair die ich hätte. (Die gibt es auch in Deutschland aber 60 Euro teurer).

Ich möchte nun von Euch wissen wie es mit den Rechten aussieht und ob der Shop was taugt denn falls was Kaput sein sollte das wir es auch zurück geschickt bekommen.

Ich bitte euch das ihr nicht schreibt:

Tja dann kauf dir einen Andere Spar lieber

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?