Illegaler mitbewohner, was machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Polizei rufen reicht schon, die werden sich dann darum kümmern.
Aber wollt ihr das eurer Mutter antun? Ist das ihr Freund/Bekannter oder will sie selber nicht mehr das er bei euch lebt?

Es ist zwar unser Biologischer Vater, jedoch sind die zwei seit ungefähr 10 Jahren geschieden. 

Er war im Urlaub und hatte vor 4-5 Jahren keine Unterkunft, deswegen nahm meine Mutter ihn (geplant) solange auf bis er eine Wohnung hat. 

Nach einigen Monaten hatte er dann eine Wohnung und war paar wochen/monate auch weg. Jedoch kam er wieder. Als ich meine Mutter damals und Heute drauf ansprach bekam ich keine Plausible Antwort. Meine Mutter zeigt weder Emotionen noch Liebe zu ihn. Also weiß ich echt nicht wo das hinaus. Vor einem Jahr bekamen sie noch Kinder (Zwillinge). 

Normalerweise würde ich sagen dass das der Grund seie warum sie noch zusammen sind. Jedoch war meine Mutter vor einem Jahr auch schwanger und trieb das Baby ab, das sie keine weitere Zukunft mit ihn haben wollte. Er ist sehr Aggresiv und da kam es auch mehrmals zu Handgreiflichen sachen. Ich und meine Schwester tendieren dazu dass meine Mutter auch angst hat davor was zu sagen. Da dies hier alles nicht geplant war.

0
@malahaa

Das hört sich schon ziemlich krass an. Ich weiß nicht alt ihr beide seid und ob die Polizei euch für wahr nehmen wird. Trotzdem rate ich dazu einfach mal (sobald das möglich ist) zur nächsten Polizeiwache zu fahren und dort den Sachverhalt schildern. Genau das was du gerade geschrieben hast, der Polizei sagen.

Für mich kommt es ebenfalls so rüber als hätte eure Mutter Angst ihn raus zu schmeißen, weil er sie oder im schlimmsten Fall ihre Kinder anfassen könnte.

0
@Dhilarax

Meine Schwester ist 17 und wird nächstes Jahr volljährig. Ich werde die kommende Woche 14.

Ich danke dir für die Antwort, sehr hilfreich! :)

0

Vor 2 Tagen waren wir an einer Polizeistation und haben mit einer Frau von der Polizei darüber gesprochen. (Alles also nicht nur mit dem Illegalen wohnen)

Als ich ihr das mit dem Illegalen Wohnen erklärt habe, hat sie glaube ich da etwas missverstanden und konnte nicht richtig drauf Antworten bzw. hat falsch geantwortet.

Nachdem wir ihr alles gebeichtet haben, sagte sie uns dass sie leider nichts machen kann, solange nichts passiert ist.

Als beispiel ; Wenn mein Vater kurz davor ist mich zu schlagen, kann die Polizei noch nichts machen.

Erst wenn mein Vater mich schlägt/ geschlagen hat, können sie etwas unternehmen.

Da vorher keine Straftat vorlag. 

Gegen ende haben wir Nummern ausgetauscht damit die Polizei in Kontakt mit uns bleiben kann & hat das alles dann Notiert. Wenn etwas gescheht, müssen wir nur bescheid geben & sie können direkt Handeln. (da sie bereits die 'vorgeschichte' wissen)

Sie empfiehlt uns das Jugendamt, wir machen auch bald da ein Termin. :)

0

bitte woher weißt Du, dass sich Dein Vater nicht ordnungsgemäß angemeldet hat ?

Besuch darf Deine Mutter übrigens solange beherbergen wie sie will !

Es ist ihre Wohnung - und wem sie Zutritt gewährt, geht Dich nichts an.

In der Frage schrieb ich dass Er 4-5 Jahre bei uns Lebt und der Normale Zeitraum für Besuch liegt bei 3 Monaten Maximal.

Wir wissen darüber bescheid, meine mutter bestätigt das.

0

Dafür ist das Ordnungsamt zuständig.

Danke für die Antwort! :)

0

Nein

1

Was möchtest Du wissen?