Illegale Organentnahme bei Zahnbehandlung in Ungarn?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo Greiz,

ich war letzte Woche grad erst in Ungarn und fahre nächste Woche wieder zu meinem Arzt des Vertrauens. Er ist ein Deutscher Zahnarzt und top qualifiziert. Schau doch dort mal: die machen auch gratis Transfer vom Wiener Flughafen oder wo du auch ankommen würdest: www.HD-dental.net

Keine Sorge, dort kommst du maximal mit neuen Zähnen wieder raus ;)

LG Tobias

Wir haben in Deutschland einen der höchsten medizinischen Standards weltweit. Das ist nicht nur Gerede, sondern wird auch regelmäßig von den Aufsichtbehörden überprüft. Hinzu kommt, daß wir in Deutschland höchste Ansprüche an die Qualifikation der Behandler und der Zuarbeiter (wie etwa den Zahntechnikern) stellen. Wer sich freiwillig und ohne Not zu einer Behandlung im Ausland entschließt, verläßt dieses System und tut dies auf eigenes Risiko. Natürlich wir von den Behandlern im Ausland immer behauptet sie hätten gleiche Standards. Behaupten kann man immer viel. Das setzt ja zwingend voraus, daß man deutsche Standards überhaupt kennt. Dies ist eigentlich nur möglich, wenn man selbst einmal eigenverantwortlich eine Praxis oder Klinik in Deutschland betrieben hat (die Betonung liegt auf "verantwortlich betrieben" - nicht nur mal dort gearbeitet!). Ich wüßte nicht, woher dieses Wissen sonst kommen soll. Danach stellt sich natürlich die Frage, wer im Ausland derartige "deutsche" Standards überwachen soll. Die Behörden dort tun es jedenfalls nicht.

Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen: "Wer billig will, bekommt billig" und das noch zu einen erhöhten persönlichen Gesundheitsrisiko. Denn genau darum geht es. Es handelt sich um eine medizinische Behandlung mit irreversiblen Eingriffen in den menschlichen Körper

Hallo!

Es mag sein, dass, was du geschrieben hast, passiert ist, aber glaub mir, die Chanchen dafür stehen 1 zu 100 000. Ich könnte sagen, dass es immer noch wahrscheinlicher, dass du während der Reise in einem Autounfall stribst, als wegen deines Zahnartzt. Wenn das dir nicht überzeugt hat, dann ist es eine kleine Hinweis darauf: Hier befindest du einige Dentalen, mit den ich persönliche Erfahrungen habe: http://www.budaorsdental.hu/ <-- das ist nur auf Ungarisch, aber Dr. Schleffer Barna, der da arbeitet hat an einer deutschen Uni praktiziert, er spricht allem anschein nach ein wenig auf Deutsch :DD Ich hoffe, dass ich euch helfen könnte!

20/F aus Ungarn

P.S.: Ich habe urspünglich 3 Linken hingefügt, aber das zählt als Spam. Ich versuche es in einem anderen Text zu schreiben

Ich halte diese Storys für reine Erfindung. Vielleicht von Zahnärzten, die sich so Konkurrenz vom Hals schaffen wollen. Es gibt in Ungarn, besonders zwischen Grenze und Balaton, genügend lang eingeführte und auch deutschsprachige Zahnarztpraxen, wo dir das ganz sicher nicht passieren wird. http://tinyurl.com/cqq7cnx

Was nützt dir die ganze "Bewaffnung" wenn du, sobald du dich auf den Zahnarztstuhl begibst ... betäubt und narkotisiert und somit hilflos geworden bist?

Und prizipiell ... unfreiwillige Organspende oder nicht ... würde ich dir raten, deine Zähne nicht im entfernten Ausland und daher auch nicht in Ungarn behandeln zu lassen, sondern am besten in deiner Heimatregion, bei einem Zahnarzt, wo du jederzeit anrufen und im Fall der Fälle auch noch am Abend hinkommen kannst.

Und eine sorgfältig ausgeführte Zahnbehandlung, die braucht Zeit ... und die kannst du nicht im nötigen Ausmaße aufbringen, wenn du für eine relativ kurze Zeit nach Ungarn fährst.

Und ... was ist, wenn du Reklamtionen, Beschwerden, kleine Probleme hast, welche nicht sofort behoben werden können?

Wenn du ofmals nach Ungarn fährst, dann kommt dir diese Behandlung unterm Strich teurer als wenn du dich vom Anfang an in deiner Heimatregion behandeln lässt.

Und ... noch etwas ... die Materialien, welche in Ungarn von Zahnärzten und Zahntechnikern verwendet werden ... die unterscheiden sich gewaltig von denen, welche ein verantwortungsvoller deutscher Arzt für seine Arbeit wählt.

Und ... kleine Ursachen ... große Wirkung ... von billigem Material im Mund kannst du krank werden ... und zwar ernsthaft und nicht nur irgendwie und ein wenig.

Die beiden Obermeister aus Baden-Württemberg weisen zudem darauf hin, dass die Haftung bei Problemen mit Zahnersatz aus dem Ausland beim Zahnarzt oder beim zahntechnischen Labor, das zum Beispiel Halbfertigprodukte aus Asien verarbeitet, liege. „Bei eventuell auftretenden Gesundheitsschäden in Folge von Zahnersatz aus dem Ausland stehen sie dafür gerade. Daran wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern“, so Prieß und Birk. Sie empfehlen deshalb Patienten hierzulande auf Zahnersatz aus der Region zu bestehen.

Nur dann sei beste Qualität garantiert. „Denn deutsche Zahntechniker sind bestens ausgebildet. Alle Materialien, die verarbeitet werden, sind absolut gesund – Gesundheitsgefährdung ihrer Mitglieder bewusst in Kauf nähmen. Es ist noch gar nicht lange her, da sorgte mit Blei belastetes Spielzeug aus China für Schlagzeilen, wie der „Dentalspiegel“ meldet. Materialprüfungen bei Zahnersatz ergaben jetzt, dass die Belastung mit Blei auch bei Zahnersatz aus dem Ausland auftreten kann. Die gemessenen Werte waren mehr als doppelt so hoch wie beim Spielzeug.

„Es geht um die Gesundheit deutscher Patienten“, so Jochen Birk von der ZIW, der auch kritisiert, dass manche Zahnärzte, die auf Zahnersatz aus dem Ausland zurückgreifen würden, ihre Patienten noch nicht einmal davon in Kenntnis setzen. „Hier werden Patienten bewusst im Unklaren gelassen“, sagt Harald Prieß, Obermeister vom Zahntechniker- Handwerk Baden – Die Innung.

Die beiden Obermeister aus Baden-Württemberg weisen zudem darauf hin, dass die Haftung bei Problemen mit Zahnersatz aus dem Ausland beim Zahnarzt oder beim zahntechnischen Labor, das zum Beispiel Halbfertigprodukte aus Asien verarbeitet, liege. „Bei eventuell auftretenden Gesundheitsschäden in Folge von Zahnersatz aus dem Ausland stehen sie dafür gerade. Daran wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern“, so Prieß und Birk.

Sie empfehlen deshalb Patienten hierzulande auf Zahnersatz aus der Region zu bestehen. Nur dann sei beste Qualität garantiert. „Denn deutsche Zahntechniker sind bestens ausgebildet. Alle Materialien, die verarbeitet werden, sind absolut gesundheitsverträglich. Und die Verarbeitung erfolgt auf allerhöchstem technischen Stand“, erläutert Jochen Birk.

Sein badischer Kollege Harald Prieß verweist zudem auf die Vorteile der Systempartnerschaft von Zahnärzten und Zahntechnikern in Baden-Württemberg hin: „Sie arbeiten Hand in Hand. Davon profitiert der Patient. Er wird individuell und umfassend beraten, wohnortnah versorgt und intensiv betreut, was bei Zahnersatz aus dem Ausland so nicht möglich ist.“

http://www.ecodenta.de/zahnersatz-blog/?p=56

0
@Entdeckung

Materialauswahl & -verarbeitung

Zahnersatz steht in enger Wechselwirkung mit dem gesamten Organismus. Verwendete Materialien, die vom Menschen nicht vertragen werden, können unzählige Beschwerden auslösen. Gesundheitsschäden an Organen, Kontaktekzemen, Migräne, Müdigkeit und Antriebslosigkeit, Gelenksschmerzen, diverse psychische Syndrome, oder immer wiederkehrende Infekte, sind mögliche Krankheitsbilder. Bei dauerhafter Immunstimulation durch Zahnersatzmaterialien kann es zur Entstehung von echten Autoimmunerkrankungen kommen, wie systemische Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Glomerulonephritis (Nierenerkrankungen), multiple Sklerose (MS-Syndrom) oder Parkinson-Syndrom.

Aus diesem Grund setzten puraDent möglichst viele nicht-allergene Materialien ein, in Kombination mit einer materialgerechten Verarbeitung, um den menschlichen Organismus so wenig wie nur möglich zu belasten. Als Grundlage dienen hier Verarbeitungs- und Materialempfehlungen von führenden Umweltmedizin- und Heilpraktikervereinigungen (DGUZ, GZM, dbu, EUROPAEM, VDH, VFP).

Funktionsdiagnostik & -therapie

Die Funktionen des Kauorgans haben enormen Einfluss auf Kopf, Hals, Wirbelsäule und Bewegungsapparat. Funktionsstörungen des Kiefergelenks und die daraus resultierende cranio mandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine häufige Erkrankung in der Zahnmedizin. Der Körper versucht über Veränderungen bestimmter Areale im Organismus das durch ein funktionsgestörtes Kiefergelenk verlorene, physisches Gleichgewicht wiederherzustellen. Durch diese Kompensationsmaßnahmen findet eine übermäßige Belastung dieser Areale statt. Die Folgen einer gestörten Myozentrik (Bisslage mit ausgeglichener und entspannter Muskulatur), können oft Nacken - und Schulterverspannung sowie Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Tinnitus, Veränderungen der Wirbelsäule (Verkrümmung), des Beckens (Schiefstand) und der Beine (Verkürzung) sein. Durch den Einsatz moderner Verfahren zur Diagnostik von Funktionsunstimmigkeiten werden eventuell vorhandene Kauorganstörungen erkannt und anhand bewährter funktionstherapeutischer Maßnahmen das Gleichgewicht im Kauorgan wiederhergestellt. Als Grundlage dienen hier bewährte funktionsdiagnostische & -therapeutische Maßnahmen aller wesentlichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften (DGFDT, ICCMO, ITMR).

0

Also wenn es so wäre, könntest du mit einer Waffe nicht viel anfangen, da du ja bei einer größeren Zahn-OP sowieso betäubt wirst.

Also ohne Organe werden sie sich kaum nackt unter ner Brücke wiederfinden. Wenn überhaupt im Himmel oder in der Hölle :D

Klingt nach ner typischen Urban Legend, oder nem billigen Horrorfilm. Ist also quatsch.

Ja stimmt, und aus deinem besten Stück wird dann ne Trompete gebaut, und als Souvenir auf dem Wochenmarkt verkauft....

frag mal deine krankenkasse oder lass diese filme weg!

ja, und aus deiner haut werden sitzbezüge für bmw gemacht...

Das heist Bimmer!

0

Das ist einfach lächerlich. :DD

nein ich glaube das stimmt, denn der Bruder eines Bekannten seines Schwagers hat da kürzlich auch gehört als er in der UBahn heimlich einem Gespräch lauschte.

0

Schau nicht zuviel Hostel ;-)

Ps.es gibt soetwas,aber nicht in diesen Fällen...

das Wort "gehen" fehlt O_o

Was möchtest Du wissen?