Illegale Downloads wie findet die Polizei das heraus?

4 Antworten

Hallo, wegen der Vorratsdatenspeicherung bleiben deine Verbindungen 6 Monate gespeichert. So kann über den Provider und deine IP deine Identiät festgestellt werden.

Das hat zwar mit der IP zu tun aber da die IP dein Internetprovider vergibt bei dem du den Vertrag hast weis der auch deinen Namen und zu welcher Zeit du welche IP hattest, da fragt die Polizei nach. Und dein PC kann auch ohne Internetverbindung über WLAN gesteuert werden. Alles was gegen Fremdbeeinflussung hilft ist den PC komplett von jedem Netz zu nehmen.

einen pc über wlan ansteuern?? du schaust zu viel science fiction -> dazu müsste dein pc "offen" sein ... also ein totaler anfänger an der tastatur sitzen

0
@Chianti

soso. müsste er... ^^ oder fehlen uns lediglich die geeigneten messgeräte, um die antennen mit bleimantel mal zu isolieren :=?

0
@Chianti

Ich bin beruflich Webentwickler, ich arbeite nur mit Netzwerken und glaub mir mit Science Fiction hat das absolut nichts zu tun!!! Die Realität sieht diesbezüglich schlimmer aus als man denkt.

0
@terrorschaf

im Kalten Krieg wurden PCs bereits durch "luft" abgehört.. sagen verschwörerzungen zumindest ;)

0
@exekutive09

ja aber so viele technische spielerein sind heute nicht mehr notwendig :P das geht alles viel schneller....

0

die IP nummer wird im rahmen der vorratsdatenspeicherung 6 monate lang gespeichert (gesetz) und dein provider weiß genau, wer zu welchem zeitpunkt diese IP benutzt hat. der rest ist ein kinderspiel

Was möchtest Du wissen?