Illegale Dateien auf dem Dropbox Konto - Strafbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die AGB untersagen deutlich derartige Nutzung. Auch wenn die Datei mit Niemanden geteilt wird, ist das Nutzen solcher Daten innerhalb einer Cloud strafbar. Immerhin ist der Besitz allein breits eine strafbare Handlung. Und wer glaubt Cloud-Daten würden von den Betreibern nicht zumindest sporadisch auf genau solche Fälle durchsucht, ist ziemlich blauäugig.

Ah super, dank dir! Werde dann alles löschen^^

0

Die Frage ist doch nicht ob es Strafbar ist, das ist es nämlich, sondern ob Du erwischt wirst. Kann durchaus passieren, z. B. wenn Du woanders auch schon auffällig warst. Wenn Du schon solche Daten woanders speicherst, dann musst Du Dir im klaren sein, das Du durchaus Problem bekommen kannst. Aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.

Eigentlich war die Frage schon ob es Strafbar ist. Ich hätte die Frage so formulieren sollen: "Ist es Strafbar Copyright geschützte Dateien für den eigenbedarf auf einem Cloud-Speicher zu sichern?" ^^

Aber erwischt werden, war ebenfalls meine Frage :) Danke

0

Heikle Daten sollte man nicht in Cloud Speicher oder ähnliche hochladen, wer weiß ob nicht doch jemand da zugreifen kann.

ja, es ist traurig, dass Datenschutz im Netz so aus der Mode gekommen st. Ich hatte mal einen Webhoster angeschrieben, weil in den AGB stand, illegale oder pornografische Inhalte werden ohne Vorwarnung geloescht. Wohlgemerkt gespeicherte, nicht veröffentlichte Inhalte. Ich ging eigentlich davon aus, dass der angemietete Webspace nur von mir eingesehen werden kann/darf. Die Hoster sehen das offenbar anders.

0

Was möchtest Du wissen?