Ilegales Messer gefunden und von 2 Freunden am selben Tag abgenommen worden?

3 Antworten

Meine Güte, er wird schon niemanden umbringen, oder?

Du hast das Messer nur gefunden und wenn es Dir Dein Freund wegnimmt, dann ist das eben so. Sprich mit ihm und wenn er es nicht einsieht, ist das sein Problem.

Und sollte er wirklich mal damit erwischt werden und Deinen Namen nennen, dann weißt Du eben von nix...

Eine Alternative hast Du ja nicht, denn Du willst ihn ja wohl nicht anzeigen - wäre jedenfalls nicht die feine englische Art...

Ja es ist aber so das es 2 waren die bei mir gewesen sind das heißt wenn ich zur Polizei sage ich weiß von nix hat er ja immer noch sein Kollegen der es bezeugen kann 

0
@Icconsticker

Was soll der denn bezeugen?

Doch höchstens, dass sie das Messer bei Dir einfach mitgenommen haben - na und?

Wenn sie wirklich mit dem Messer erwischt werden oder irgendwas damit anstellen, dann ist es völlig unwichtig, wo sie das Ding her haben - Du hast es nur gefunden und bei Dir zu Hause aufbewahrt, Du hast es weder gekauft, noch verkauft, noch verschenkt, und Du bist auch nicht verpflichtet, es direkt bei der Polizei abzugeben.

Wenn Dir das jemand wegnimmt, dann ist es eben so - und falls Deine Freunde damit erwischt werden, dann wird es ihnen wenig nützen, zu erzählen, sie hätten es bei Dir gefunden.

Ausserdem: Es ist kein todeswürdiges Verbrechen, ein verbotenes Messer zu besitzen, also cool down ;-)

Deine Freunde werden ja wohl nicht direkt eine Straftat damit begehen.

0

Was hast du denn für "Freunde"?

Brech den Kontakt ab und gut ist.

Geh zur Polizei und zeig ihn an.

macht man nicht unter Freunden...

0

Was möchtest Du wissen?