IKK wie versicher ich mich?

4 Antworten

zahlen musst du das auf jeden Fall, da in Deutschland Versicherungspflicht gilt. das heißt nicht, dass du über den Staat versichert bist, sondern dass du verpflichtet bist deinen Beiträge selbst zu zahlen.

das Arbeitsamt versichert dich nur (ab Antragstellung), wenn du auch Leistungen von denen beziehst. ohne Leistungsbezug gibts keine Krankenversicherung.

wenn du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 hast, bleibt dir dann noch der Gang um Jobcenter und Hartz4 beantragen. hier stelle ich mir aber die Frage, ob du das überhaupt bewilligt bekommst, wenn du (wahrscheinlich) noch zu Hause wohnst.

Wenn Du einfach nur "nichts" machst, kannst Du nicht mehr familienversichert sein. Du musst entweder zur Schule/zum Studium oder eine Ausbildung machen oder eben ausbildungssuchend gemeldet sein.

Somit ist die Forderung der Krankenkasse völlig richtig.

Jeder muss krankenversichert sein und Du musst das nachzahlen.

Du musst nicht zum Arbeitsamt gehen, aber dann musst Du Dich privat versichern.

Es ist also in deinem Interesse.

Was möchtest Du wissen?