Ikea Rückgabe - muss ich alles wieder demontieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier kommt es auf das Kaufdatum an. Hast du die Ware vor dem 25.08. gekauft? Wenn ja, ist es eine reine Kulanzentscheidung des jeweiligen Einrichtungshauses, ob es zurückgenommen wird. 25.08. deshalb, weil an diesem Tag Katalogstart war. Möbel, die du nach dem 25.08. gekauft hast, nimmt IKEA ohne wenn und aber zurück. Aufgebaut oder nicht - völlig gleichgültig. Bei beiden gilt allerdings - der Kassenbon muss da sein und es gibt nur eine Guthabenkarte und kein Bargeld/Überweisung zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalinar
15.09.2014, 01:55

Danke, endlich eine klare Antwort :D

0

Wenn sie eine "ewige" Rücknahme-Garantie haben, müssen sie es zurücknehmen, klar. Am besten wäre es, wenn du den Kassenbon noch hättest.

Aber du musst es nicht demontieren. Die meisten Ikea-Häuser haben eine Abteilung für Rückläufer und beschädigte Ware, da kann dann ein anderer Kunde noch ein Schnäppchen machen.

Die Frage ist höchstens, wie du den Lattenrost im zusammengebauten Zustand wieder ins Möbelhaus zurückbringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IKEA wird ihn auch zusammengebaut zurücknehmen...aber anständig ist das nicht! Schließ- lich "taugt" er nur für dich nicht, für 1000 andere Kunden schon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalinar
07.09.2014, 20:02

Ich habe halt auch die Verpackung nicht mehr und das wären dann 84 lose Latten und die ganzen Schrauben und Rahmen etc... Deshalb wäre es zusammengebaut einfacher

0
Kommentar von Pangaea
11.09.2014, 17:05

Ja, und genau das wird auch passieren - sie verkaufen das in ihrer Reste-Abteilung.

0

Bei Ikea gibt es mittlerweile das uneingeschränkte Rückgaberecht. Das heißt du kannst es zusammengebaut oder auch erst in 5 Jahren zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schraub mal richtig zusammen ,vielleicht taugt es dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalinar
07.09.2014, 19:59

Das Problem ist , dass der Lattenrost eigentlich aus 2 Lattenrosten besteht und das bei 1,40m Breite. Ich schlafe alleine in dem Bett und liege meistens in der Mitte, wo es beinhart und total unbequem ist... Habe ich vorher halt leider nicht gewusst, ich dachte Ikea hat sich bei dem "Design" was gedacht....

Ich musste zum Aufbau also 2 x 42 Latten zusammenschrauben + Rahmen und diese Latexhalterungen. Und das alles jetzt wieder auseinanderbauen ? :((

Ich hab aquch die Verpackung gar nicht mehr, weil ich den ja eigentlich behalten wollte...

0

Frag lieber ob Du es überhaupt zurück geben kannst und wenn ja, musst Du es natürlich wieder auseinander bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalinar
07.09.2014, 19:56

Man kann doch jetzt lebenslang alle szurückgeben und ich hab den erst vor paar Tagen gekauft

0

Was möchtest Du wissen?