ijsselmeer Klassenfahrt,erfahrungen..!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ooh, schön, das habe ich als Abschlußfahrt der 10.ten gemacht, aber das ist jetzt 30 Jahre her ;o))

Also, bei uns war es so, das wir Morgens ausgelaufen sind und den Tag auf dem Meer verbracht haben. Unser Skipper lies uns sogar mal das Steuerrad halten. Segel setzten und einholen haben wir gemacht, mit Hilfe natürlich. Auf Deck wurde mir nie schlecht, aber bei stärkerem Seegang unter Deck hat es mich dann doch erwischt und ich bin die Fische füttern gegangen. Ist aber bei jedem anders.

Mittags haben wir unter Deck Brote geschmiert, auf See ist das hantieren mit heißen Töpfen nicht immer lustig. Am späten Nachmittag sind wir dann im Hafen eingelaufen und dann gab es erstmal eine richtige Mahlzeit und danach konnten wir frei die Gegend erkunden.

Wir waren allerdings 10 Tage auf dem Schiff. Und ich würde es sofort wieder machen;o)),

Also, nimmst mich mit?? ;o))

Viel Spaß bei der Fahrt und LG

Ich hab das im sommer mit meiner konfirmandengruppe gemacht. Es war wiklich cool. Ich denke ihr fahrt mit so ähnlichen Schiffen wie wir. Unser Skipper und Mat waren sehr nett. Sie haben uns alles erklärt und wir durften selber mit anpacke. Es war halt sehr eng unter Deck aber auch wirklich gemütlich. Ob dir schlecht wird kann ich schlecht sagen, denn es kommt auf dich und auf das Wetter an. Wir hatten die meiste Zeit nicht sehr viel Wind und es war sehr entspannt, aber am meisten Spaß hat es eigendlich gemacht als mehr Wind war. Ab und zu sind wir auch vom Schiff gesprungen und durften dann im Meer baden. Eine tolle Erfahrung!!! Einmal haben wir auch mitten auf dem Meer auf einer Sandbank auf die Ebbe gewartet irgendwann war das Wasser dann ganz weg und wir konnten überall rumlaufen. In den Nächten seid ihr in verschiedenen Häfen. Manche sind schön manche aber auch eher nicht. Wir haben auch ab und zu an Deck geschlafen und einmal sogar auf dem offenen Meer das hat dann etwas mehr geschaukelt. Aber insgesamt echt super!!!! Viel Spaß!

Es gibt so Reisekaugummies (aus der Apotheke) die gegen die Übelkeit bei eventueller See/Reisekrankheit helfen Super pep hießen die (glaub ich) damals bei mir. Ich fand das Segeln (also jetzt nicht auf dem ijsselmeer) damals ganz toll. Ein gutes Gefühl von Freiheit.

Ich habe übrigens die oben genannten Kaugummies gar nicht gebraucht es war einfach nur schön.Wird bestimmt auch für Dich ganz toll.

Ich war auch bei der Abschlussfahrt für 7 tage dort seegeln. war eigentlich ganz lustig nur hat das Wetter nicht mitgespielt, es hat meist geregnet, war kalt und sehr windig. Aber es war trotzdem sehr lustig, der schiffshund war auch toll, so gut wie jedes schiff hat ein oder mehr Hunde. man hat viel gesehen, sehr viel gelacht und jeden Abend waren wir in Clubs feiern (weis nicht ob ihr das dürft wir waren halt in der 10. Klasse) Die lehrer sind dann auch alle viel offener und lassen die "leine" eher locker, aber man muss sich trotzdem an die regeln halten sonst wird die leine natürlich angezogen. Also alles in allem war es ein tolles erlebniss das man sich trotz wetter nicht hat entgehen lassen wollen :)

Wenn Du mal hier oben rechts unter "Rat suchen...." die Stichworte "Klassenreise Ijsselmeer" eingegeben hättest, dann wären Dir gleich reichlich fast identische Fragen und entsprechende Antworten vor die Füsse gefallen.

weißt du mach dir einfach keinen stress dann wird alles gut. Ich war in der 8. Klasse auch auf Klassenfahrt segeln aber auf der Ostsee und ich habs gut überstanden sogar die regatta gewonnen.

nein dir wird nicht schlecht soviel seegang hat das ijselmeer nicht du wirst einiges übers segeln lernen, und mitbekommen

Was möchtest Du wissen?