IIst vitamin h gut für den Stoffwechsel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bezeichnung von Vitamin H gibt es nicht mehr. Es hat sich herausgestellt, dass das "Biotin" kein (sonst essenzielles) Vitamin ist. Biotin fördert den Haarwuchs (wenn man einen Mangel hat). 

Das Vitamin H heißt eigentlich Biotin und Vitamin B7 und ist ein Coenzym, welches essentiell für den Stoffwechsel ist. Ein Mangel wirkt sich nicht auf die ,,Verdauung" aus, sondern auf den Stoffwechsel der Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate. Mangelerscheinungen können sein: Hautstörungen, Depressionen,Starke Erschöpfung & Müdigkeit, Muskelschmerzen, Überempfindlichkeit, Halluzinationen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Haarausfall,  Farbveränderungen der Haare, brüchige, weiche Nägel, Erhöhte Cholesterinwert, Störung der Herzfunktion, Blutarmut, Bewegungsstörungen,Erhöhte Anfälligkeit für Infektionen usw.

B7 ist gut für Haut und Haar. Wenn man sich ausgewogen ernährt, nimmt man genug davon auf, man muss also nicht zuschießen.

Was möchtest Du wissen?