IIst es normal für eine 7 jährige, so zu denken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele Kinder denken in diesem Alter wahrscheinlich noch nicht so weit. Sie interessieren sich vielleicht für Schule, Freunde und Spielsachen.
Aber was ist schon normal?
Ich finde, dein Denken von damals war sehr empathisch...so etwas fehlt sogar den meisten Erwachsenen.
Um etwas zu bekommen oder zu erreichen muss man eben meist eine Gegenleistung erbringen.

Ja, aber ich bin und war schon immer sehr schüchtern. Es fiel mir immer sehr schwer, mich mit anderen zu verbünden. Deshalb waren meine Noten was Gruppenarbeiten anging, nicht sehr gut. 

0

Das kommt mir bekannt vor, ich war früher auch sehr schüchtern und zurückhaltend. Mittlerweile hat sich das etwas geändert, aber ich bin trotzdem nicht der Typ Mensch, der sehr offen auf andere zugeht. Du hast eben eine andere Sicht auf dich und andere...deine Werte sind eben anders gesteckt.

0

nichts ist unnormal.. jeder denkt anders, aber ich glaube nicht, dass du dir darüber den Kopf zerbrechen musst!

Ja, da hast du recht. ^^ 

0

Hallo Julschnn,

Es ist schon aussergewöhnlich, dass Du da bei den Anderen nicht mitmachst. Aber dass Du dann trotz Hunger nichts isst, weil du lgaubst, dass Du es nicht verdinent hättest, hast Du so von Deinen Eltern gelernt! Du hast das also nicht slebst gedacht!

LG

Was möchtest Du wissen?