IIst ein umgeknickterFuß ein Grund für einen Arztbesuch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kein Arzt wird dich nach hause schicken,jeder verdient sein Geld damit! Natürlich schaut jeder Arzt aufs Geld und dann auf Dein Krankheitsbild !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wurde gesagt, es ist kein Grund für einen Arzt Besuch.

Soso, wer hat denn das gesagt? Kann derjenige in deinen Fuß hineinschauen? Woher will derjenige wissen, ob da kein Knochen gebrochen ist, oder kein Bänderriss vorliegt?

Ich fände das grob fahrlässig, nicht zum Arzt zu gehen. An deiner Stelle würde ich mich gleich morgen früh im Krankenhaus in die Ambulanz setzen, damit das geröntgt wird. Darauf zu warten, dass es von selber weg geht, kann bis zum Sankt Nimmerleinstag dauern, wenn da nämlich irgendwas abgerissen ist. Dann muss nämlich operiert werden.

Und bis morgen kühl den Fuß gut. 

Hör nicht immer auf andere, und entscheide mal selbst.

Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch erstmal den Fuß zu kühlen und für ein paar Stunden still zu halten. Ansonsten hilft bewegen auch, je nach dem wir sehr es weh tut, weil sich dein Fuß dadurch nicht versteift. Wenn es bis zum nächsten tag nicht besser, solltest du vielleicht einen ärztlichen Rat holen. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt. Hier gehört eine ausführliche Diagnostik gemacht, um schwere Verletzung wie Frakturen auszuschliessen. Selbst bei einer starken Zerrung muss der Fuss entsprechenden behandelt und ruhig gestellt werden, um Folgeschäden zu vermeiden.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte mir nach einem vermeintlich lächerlichen umknicken (mit starken schmerzen) den Fuß gebrochen. Der erste Arzt meinte nur durch äußerliches Betrachten auch, dort sei nichts und ich solle normal rumlaufen. Ende vom Lied waren 2 operationen und 9 Monate nicht gehen... hätte vermieden werden können wenn ich direkt vom Spezialisten was zum stabilisieren bekommen hätte. Aber ich muss auch sagen ich konnte die ersten 2 Wochen überhaupt nicht vor schmerzen auftreten, noch nicht mal den Fuß auf den Boden stellen... und danach konnte ich beim gehen nicht abrollen Also auf jeden Fall zum Arzt, am besten direkt orthopäde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal anders.. Kein Arzt wird dich mit der Begründung nach Hause schicken, dass es kein Grund für einen Arztbesuch gäbe...

Das muss jeder für sich entscheiden, ob er etwas abklären lassen möchte und wo er da die grenze nach untenhin legt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir jemand sagt, es sei kein Grund für den Arzt, lass ihn reden. Keiner hat deine Schmerzen und kann das einschätzen. Der Arzt freut sich auf deinen Besuch.

 Wenn deiner Meinung die Schmerzen so groß sind, dass du es nicht aushältst, geh lieber heute Abend noch in die ambulante Notaufnahme deines Krankenhauses.

Flash.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?