Ist das Amt dazu verpflichtet, einer wohnungslosen Person eine Wohnung zu stellen?

7 Antworten

Die Wohnung musst du dir schon selber suchen,dass Jobcenter ist dann bei vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen und der Angemessenheit der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) nur dazu verpflichtet,diese angemessene KDU - auch zu übernehmen bzw.das was bis zum Gesamtbedarf noch fehlen würde !

Das "Amt" besitzt leider keine Wohnungen, die sie zur Verfügung stellen können. Nach Genehmigung der Wohnung bezahlt das Jobcenter die Kosten, aber suchen muss man sich schon selber eine!

Nein, bei drohender Obdachlosigkeit wird  ein Platz in einer entsprechen Obdachlosenwhg. angeboten  

wenn jemand schon obdachlos ist und in eine Schlichunterkunft möchte muß die Person sich bereit erklären an Arbeitsbefähigungsmaßnahmen teil zu nehmen und als Arbeitssuchender melden ..wenn nicht, muß er sehen wo er abbleibt..

wie viel qm und wie teuer darf eine wohnung vom amt für 1 person sein?

Hallo :) frage steht ja oben Danke schon mal für die antworten!

...zur Frage

scheidung hinfällig. wie lange zahlt amt wohnung des anderen?

Meine Partnerin hat im letzten Jahr Scheidung eingereicht. Aufgrund dessen hat sie sich eine Wohnung gesucht welche vom Amt bezahlt wird da mein verdiehnst eine doppel belastung nicht zulässt. war ein heiden kampf. Wir Haben uns allerdings wieder versöhnt und wollen uns nun doch nicht scheiden lassen. Kündigungsfrist dieser Wohnung sind 3 monate wie Üblich. Aber. wann sagen wir den Ämtern bescheid? Stellen diese dann sofort die zahlung der Wohnung ein? würde als Ehepartner natürlich dafür mitaufkommen müssen aber das ist finanziell gar nicht möglich. Neben allen anderen kosten würde das Geld nicht reichen und ins minus gehen. Essen,Trinken und der weg zur Arbeit muss ja auch irgendwie Bezahlt werden. Oder wird Trotzdem konsequent alles gestrichen?. Habe nie was vom Amt bekommen und kenne mich dh nicht aus damit.

...zur Frage

Was kommt zuerst.... Mietvertrag unterschreiben und vom Jobcenter Geld für Miete beantragen oder zuerst Antrag auf Wohnung stellen?

Ich habe erfahren, dass man erst einmal eine Wohnung finden muss und dann einen Antrag auf Wohnung stellen muss aber was soll man da dem Amt vorlegen? Soll man den Mietvertrag unterschreiben und dann vom Amt Geld für Miete beantragen oder was? und was wenn das Amt nicht zahlt, muss ich dann selber zahlen obwohl ich kein Geld habe?

...zur Frage

Welches Amt hilft bei Wohnungssuche?

es gibt doch so kleine stellen die einem dabei helfen eine wohnung zu finden/suchen mit wohnberechtigungsschein. wie nennt man die?

...zur Frage

Wie überleben Neuankömmlinge in teuren Metropolen?

Die deutsche Pessimismusgesellschaft verkündet ja immer gerne wie schwieeerig es ist in Weltstädten wie Paris oder Rom Fuß zu fassen. Fakt ist aber, dass in der Geschichte und Gegenwart immer wieder vielfach vorerst arme Künstler und andere Leute ohne viel Geld dort Fuß fassen.

Wie machen die das? In welchen Unterkünften kommen die vorerst unter?

...zur Frage

Kann man sich, laut Gesetz, dauerhaft an sieben Orten gleichzeitig aufhalten?

Heute habe ich wieder etwas Interessantes erlebt:
Als Obdachloser versuche ich mir meinen Tagessatzes im Jobcenter Pforzheim auszahlen zu lassen. Dies geht aber nur für drei Tage im Monat. Als rechtliche Grundlage wurde mir dafür der § 36 im SGB II genannt. Nachdem meiner Meinung nach dieses Gesetz aber keinen ausreichenden Grund für die Verweigerung der Auszahlung hergibt, wollte ich es heute noch einmal genauer wissen und erhielt folgende Informationen:

Jeder Aufenthalt der über drei Tage im gesamten Monat hinausgeht wird als dauerhaft bezeichnet und erfordert die Anmeldung mit einer gesetzlich einwandfreien Meldeanschrift.

Kann denn das sein?
Natürlich ist die Definition von "dauerhaft" Auslegungssache und sicher eine schwammige Formulierung, für einen Gesetzestext. Solange nicht genauer darauf eingegangen wird. Aber können vier Tage im Monat bereits dauerhaft sein? Die Schlussfolgerung hieraus wäre ja, dass ich mich in Deutschland an sieben Orten gleichzeitig dauerhaft aufhalten könnte!

Vielen Dank für Eure Interpretationen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?