IIn Gedanken beim autofahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, Du solltest diese Auffälligkeit auf jeden Fall mit Deinem Hausarzt besprechen, der Dich ggfls. zu einem Facharzt überweist. Bis dahin lass bitte das Auto stehen, da Du Dich und andere gefährdest.

Dazu kommt, wenn Du einen Unfall verursachst obwohl Du weisst, dass Du nicht fahrtüchtig bist, gibt's Ärger mit der Versicherung. Wenn dann noch die Führerscheinstelle davon Kenntis erlangt, kann es sein, dass Dein Führerschein bis zur Klärung der Sache erstmal weg ist. Deshalb auch so weit wie möglich von da weg bleiben :-) .

Ärzte, die Du so in Anspruch nimmst, unterliegen der Schweigepflicht, von da wird also nichts an die FS herangetragen. U. U. ist es nichts Ernstes, was sich relativ schnell beheben lässt. Nur wenn Du weiter fährst und einen nicht nachzuvollziehenden Unfall baust, kann es schon sein, dass geprüft wird, wie es zu so etwas kommen kann.

An erster Stelle aber überleg Dir, wie es Dir damit ginge jemand zu verletzen oder Schlimmeres. Ich kann verstehen, dass das Autofahren einen grossen Reiz hat, gerade wenn Du so kurz Deinen Führerschein hast aber dass Du hier nach Hilfe suchst, zeugt ja auch von Verantwortungsbewusstsein. Mit dem gleichen erwachsenen Verhalten bist Du bis zur Lösung Deines Problems sicher auch in der Lage das Auto stehen zu lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

harobo

...ganz im Ernst: Du solltest dieses Phänomen mal mit Deinem Hausarzt besprechen und ggf. vom Spezialisten untersuchen lassen und bis zur endgültigen Klärung und erfolgter erfolgreicher Behandlung, zu Deiner und zur Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, auf das Fahren verzichten. 

Du bist absolut nicht fahrtüchtig und könntest jederzeit dich oder andere mit deinem Verhalten um's Leben bringen. Hör unbedingt auf, Auto zu fahren, bis du deine Aufmerksamkeit wieder unter Kontrolle hast.

Wende dich an deinen Arzt und so solltest du kein Auto mehr fahren.

Hallo.

Da bekommt man ja schon Angst beim Lesen. 
Lass den Hausarzt es wissen, und der kann dir einen Facharzt nennen.
Hallo. 8 von 10 Leuten hätten die Polizei gerufen, mit verdacht auf Alkohol.
Oder Zuckerkrank?

Um Gottes Willen, laß die Karre stehen und nimm den Bus!

Ist ja unglaublich, was alles auf den Straßen rumfährt. Da wundert einen nichts mehr.

Grüße, 

Wie schaut es mit deinem Schlaf aus, schläfst du ausreichend (6h <) ?

Was möchtest Du wissen?