IImmer schlechte Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Entscheide bewusst - überlege, wenn wir dein Beispiel nehmen, ob du die Sache wegwerfen willst, oder nicht. Wenn ja, dann schmeiß es ein für alle Mal weg und wenn nein, heb es auf. Dann hadere nicht wieder mit deiner Entscheidung, sondern sag dir im Inneren "Das ist gut so, wie es ist".

Ich finde das Beispiel zwar ein bisschen seltsam und kenne es so nicht, aber ich kenne es durchaus, dass man sich mit Entscheidungen schwer tut. Ich denke, dass das oft daher rührt, wenn man sich im Gesamten unsicher ist, nicht weiß, wer man ist, was man will, usw. kurz: nicht selbstbewusst ist. Denn dann ist man grundsätzlich immer am Zweifeln, so auch bei Entscheidungen. Das kannst du lösen, indem du an deinem Selbstbewusstsein arbeitest, um mehr Sicherheit in dir selbst zu erlangen. Horche einmal in dich hinein, und versuche, mehr über dich herauszufinden, denke über dich selbst nach. Was willst du vom Leben? Welche Ziele hast du? Welcher Mensch möchtest du sein? Werde dir klar darüber, und arbeite daran, dies umzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von easyxdeasy
12.04.2016, 21:39

Ja ich weiß dieses Beispiel ist seltsam aber es War genau so ! Und danke für die antworten 

0

Was möchtest Du wissen?