IIch wurde angezeigt wegen Bedrohung bin 18 Jahre alt und schon einmal verurteilt was kann mir am schlimmsten passieren? Aber bin wegen was anderen verurteilt

3 Antworten

beim 3. x geht's in den Bau ..... je nach Schwere 6 Monate bis 4 Jahre 

Aber frag mich was am schlimmst passieren kann weil ich bald nesten Monat denn Gerichts Termin habe

0
@Paint565

Dann weiß man vorher nicht ... kommt auch auf den Richter an und was Er für eine Laune hat . Vielleicht bist Du eigentlich ein angenehmer und netter Mensch und kommst auch so rüber aber baust halt im jugendlichen Leichtsinn manchmal Mist .... Aber vielleicht bist Du auch ein A....loch und wirst es nie lernen und kommst auch arrogant und unsympathisch rüber ... Auf jeden Fall würd Ich mich an Deiner Stelle mal etwas zusammen reißen und ruhiger werden .... Das wäre schon mal ein erster guter Schritt. Der Richter merkt , wen Er vor sich hat . 

1

Ups?
Du hast einen Gerichtstermin?
Da gehst Du doch nicht ohne Anwalt hin?
Was sagst der denn?

Habe kein Geld um denn zu bezahlen lebe noch zuhause 

0

Wann wird meine polizeiakte gelöscht?

bin 15 jahre alt und werde warscheinlich wegen weiterschickens eines bilder angezeigt ...

wann wird diese anzeige aus der akte gelöscht ? hatte bis jz noch nichts mit der politzei am hut ausser einer anzeige die fallen gelassen wurde weil iich nicht schuld war ...

 

wird mein späterer arbeitgeber diese delikte einsehen können ??

...zur Frage

was kann mir bei dieser anzeige passieren?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und wurde wegen Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt. Ich habe zum Spaß in einer Klassengruppe ein bild von einer unbekannten Person gesendet, die mit seinem Köper eine Hakenkreuz Pose macht. Was kann mir passieren?

...zur Frage

Welche Strafe hat diese Person zu erwarten?

Also ein Bekannter von mir wurde November 2012 wegen Diebstahls im Besonders Schweren Fall und Sachbeschädigung zur einer Freiheitsstrafe von 14 Monaten verurteilt (Die auf eine Bewährungszeit von 3 Jahren ausgesetzt wurde...)

Dieser wurde dann 2014 wegen Körperverletzung zu 40 Tagessätzen Geldstrafe verurteilt und die Bewährungslaufzeit wurde um 1 Jahr verlängert. (Bis November 2016)

Nun, jetzt hat er 7 Anzeigen wegen Betruges (Gesamtschaden 2500 Euro) offen. Das ihm die Bewährung widerrufen wird, ist wohl relativ Wahrscheinlich...

Wie wird ungefähr die Gesamt Freiheitsstrafe aussehen? Ich weiss das, dies ein Gericht zu entscheiden hat.

Vielleicht hat aber einer von euch ähnliche Erfahrungen und könnte mir eine Ungefähre Strafzumessung geben?

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn man wegen Kinderpornos verurteilt ist?

Ich bin wegen Kinderpornografie vorbestraft. Das ist jedoch schon 10 Jahre her, die Verurteilung. Seitdem hab ich mir nichts mehr zu schulden kommen lassen.

Ist das jetzt schlimm oder nicht mehr?

...zur Frage

Falschgeld Gefägnisstrafe?

Hallo und zwar wurde ich angeklagt 350€ Falschgeld im Umlauf gebracht zu haben. Nun habe ich aber einen "Voreintrag" wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ( Wurde aber "nur" zu 80 Tagen Geldstrafe verurteilt und bin somit nicht vorbestraft).

Was könnte im schlimmsten Fall auf mich zu kommen? Droht mir eine Gefägnisstrafe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?