Ihr seht eine alte Oma die Lebensmittel im Laden einsteckt, würdet ihr es melden?

 - (Recht, Politik, Deutschland)

Das Ergebnis basiert auf 93 Abstimmungen

Das geht mich nichts an, die Frau hat es schon schwer genug 72%
Ja ich würde zu einem Mitarbeiter gehen und es melden 28%

56 Antworten

Ja ich würde zu einem Mitarbeiter gehen und es melden

Selbst wenn man arm ist, gibt es immer noch Hilfsangebote, die man nutzen bzw. annehmen kann. Da muss man nicht das klauen beginnen.

Ich würde die Person in so einem Fall wahrscheinlich ansprechen oder einer Verkäuferin bzw. Verkäufer Bescheid geben.

Gruß

Lauf ne Meile in ihren Schuhen und urteile dann. Ein gewisser Sinn fürs Unsinnige wäre wünschenswert.

0

Ich würde versuchen das anders zu lösen, die dame selbst ansprechen, darauf hinweisen, dass ich das mitbekommen habe und dass ich das melden werde, wenn sie die Sachen nicht zurück oder offenn in den Einkaufswagen legt.

Das schon auch, um mir überhaupt erstmal einen Eindruck von der Dame zu machen. Ist nicht diskriminierend gemeint, aber bei älteren Menschen kann es ja durchaus auch mal vorkommen, dass im kopf vielleicht das eine oder andere schon etwas durcheinander ist und das darauf zurückgeht.

Sollte das nicht der Fall sein, würde ich das zwar nicht einfach passieren lassen wollen, auf der Anderen seite, würde ich der Dame aber auch die Chance geben wollen, da raus zu kommen.

So lange sie noch nicht versucht hat mit den Sachen in ihrer Tasche an der Kasse vorbei zu kommen, hat sie ja so gesehen noch keinen Diebstahl versucht, sondern allenfalls Vorbereitungshandlungen dazu getroffen.

Da würde ich es nicht als Unrecht betrachten, sie nicht zu verpfeiffen, wenn sie darauf angesprochen das Vorhaben aufgibt und die Sachen zurück legt, oder eben offen in den Einkaufswagen legt, um sie zu bezahlen, wie es sich gehört.

Viele haben es in diesem Land nicht einfach, aber so arm, dass man im Supermarkt klauen müsste um davon überleben zu können, ist hier auch niemand, so weit geht die Grundversorgung durch den Staat denn schon.

Viele haben es in diesem Land nicht einfach, aber so arm, dass man im Supermarkt klauen müsste um davon überleben zu können, ist hier auch niemand, so weit geht die Grundversorgung durch den Staat denn schon.

Wenn man dazu in der Lage ist, sie zu beantragen.

0
@IsaidwhatIsaid
Wenn man dazu in der Lage ist, sie zu beantragen.

Also mindestens die grundsätzliche Sicherung des Existenzminimums steht in diesem Land mehr oder minder jedem zu, der sich hier legal aufhält und wenn man dazu geistig nicht imstande ist, gibt es entsprechende Stellen, an die man sich wenden kann, die einem dabei helfen.

1
@IsaidwhatIsaid

Weil grundsätzlich jeder Zugang zu H4 hat. Hilfe gibt ed auch genug, es sind oft die Selbständigen die nix für die Rente zurücklegen und dann arm sind, da hab ich aber auch kein Mitleid.

0
@nanfxD

Du meinst vom System aus. Wir haben hier ne alte Dame die vielleicht in nem anderen mentalen Zustand ist als du..

Da klaut ne Seniorin von der du nichts weißt Essen im Wert von nichtmal 5€, und alle Menschlichkeit die manche ans Tageslicht bringen ist "es gäbe ja Angebote".

Dann rede doch mit ihr über die Angebote, biete zumindest diese kleine Hilfe an, dann siehst du vielleicht auch n bisschen wie sie drauf ist - und ersparst ihr womöglich ne saftige Geldstrafe.

Anstatt dich direkt an Mitarbeiter zu wenden und sie zu melden. Für wie wichtig muss man sich halten, so zu handeln..

0
@Otaku19995
und wenn man dazu geistig nicht imstande ist, gibt es entsprechende Stellen, an die man sich wenden kann, die einem dabei helfen.

.. Du ich weiß nicht, aber das klingt für mich nach nem Widerspruch

0
@IsaidwhatIsaid

Wenn die geistig nicht mehr auf der Höhe ist, ist sie schuldunfähig. Wenn nicht, dann weiß sie das es strafbar ist. Ich bin auch nicht deren Kind was sich darum kümmern muss. Alter ist keine Ausrede für Straftaten.

wenn ich für 5€ essen und Supermarkt klaut hat, zu recht, auch keiner Mitleid.

0
@nanfxD

Ich erkenne einfach nur ein Empathiedefizit mit riesigem Ego.

Man vergisst als abgestumpfter Mensch oft echt, worums hier eigentlich geht..

0
@IsaidwhatIsaid

Worum es hier geht ist das bewusst mit zwei Klischees gespielt wird, alt und arm und die liebe Oma. Das die gute Oma eine Straftäterin ist, blendest du vollkommen aus. Niemand muss in Deutschland für essen klauen, außerdem hängt an dem Diebstahl auch die Existenz der Unternehmen. Wenn es ok ist, ab 67 für 5€ zu klauen, dann hat es gravierende Folgen für alle.

das Strafrecht gilt für alle, die geistig fit sind und über 13.

0

Die Frage lässt sich, aufgrund verschiedener Aspekte, nicht nachhaltig beantworten.

Aus dem Foto ist nichts zu schließen, weder ob die Person etwas stiehlt, noch kann man eine Aussage über ihre Kleidung machen. Zudem sagt die Qualität der Kleidung einer Person nicht unbedingt etwas über den sozialen Stand der selbigen aus. Wenn ich zu Hause am Werkeln bin und dann beim Discounter etwas besorgen muss, ziehe ich mich auch nicht extra um.

Wenn ich in eine derartige Situation käme, würde ich möglicherweise darüber hinwegsehen, hängt jedoch auch davon ab, wer diesen mutmaßlichen Diebstahl begeht und was dann gestohlen wird. Wenn ein vermeintlich Jugendlicher eine Flasche Schnaps einsteckt, dann würde ich wahrscheinlich dementsprechend handeln.

Abschliessend muss man sagen, Diebstahl ist eigentlich nicht vertretbar, unabhängig davon, wer bestohlen wird und wer der Dieb ist.

Für mich ist dies eine Ermessenssache.

Das geht mich nichts an, die Frau hat es schon schwer genug

Wäre mir egal, ob es ein junger Kerl oder eine alte Frau ist.

Jeder kann Mal in eine Notsituation kommen und weiss sich anders nicht zu helfen.

Da ich die Geschichte, die dahinter steckt, nicht kenne, würde ich nichts sagen. (Bei Lebensmitteln, bei unnötigen Sachen dann eher ja)

Würde ich die Person aber öfter dabei beobachten, würde ich sie draussen Mal ansprechen, manchmal findet sich eine Lösung

Das geht mich nichts an, die Frau hat es schon schwer genug

War ja selbst nie immer ein Engel gewesen. Aufgrunddessen wäre das wohl ganz schön dreist und hinterhältig, diese ältere Frau zu melden.

Abgesehen davon, dass diese Person sowieso schon durch das Gesetz des Karma bestraft wird. Zumindest kann sie sich nicht mehr so gut im Spiegel ansehen, was bereits die größte Strafe darstellt.

PASSPORT - "Man In The Mirror" (= Mensch im Spiegel)

https://www.coreysmith.co/passport-man-in-the-mirror-lyrics/

https://www.youtube.com/watch?v=Ygyh1NYVvkE

Was möchtest Du wissen?