Ihr müsst mir mit meiner Jobwahl helfen! (Sport, Pflege, Mode): Ich finde keine Mischung - fällt Euch was ein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es muss nicht immer ein Job sein, den es schon gibt! Überlege einfach was du kannst, und erstelle ein neues Dienstleistungskonzept.

In deinem Fall, vielleicht etwas wie:

Dass deine Kunden, sich ein komplett Paket bei dir kaufen können.

Und du ihnen dann ein Fitnesspaket in Kombination mit Kosmetik anbietest.

Durch diese Kombination hast du nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal, hebst dich also von der Konkurrenz ab, sondern verbindest auch deine Stärken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was studierst du denn? Das ist ja schon mal ein entscheidender Faktor bei der Job Suche. 

Also es gibt ja auch spezielle Sportpflege..vielleicht findet man in so Unternehmen Jobs in der Produktentwicklung. Vielleicht irgendwas im Lifestyle-Bereich bei Magazinen oder so? Die decken meist auch beide Themenbereiche gut ab.

Auf der anderen Seite ist es halt immer schwer den perfekten Job zu finden. Oft muss man einen Kompromiss finden. Dann sucht man sich einen Job der zumindest ein Interessensfeld abdeckt und übt das andere Hobby eben doch eher in der Freizeit aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflege und Sport zu vereinen in einem Beruf ist immer schwer. Bei der typischen Krankenpflege in Krankenhäusern bewegst du dich alleine schon sehr viel, viele Pfleger machen zum Ausgleich oft Sport. Das ganze in einem Beruf vereinen könntest du höchstens im Reha-Bereich sprich als fitnesstrainer für Beispielsweise Leute die bei einem Unfall verletzt worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkproduction
06.06.2016, 10:40

Danke dir, jedoch war Pflege im Sinne von Kosmetik gemeint :/ Ich habe bereits einige Jahre für ein großes Kosmetikunternehmen gearbeitet. ..... Es ist echt nicht einfach :(

Die meisten Menschen raten mir Lifestyle oder Imageconsulter oder gar Lifecoach .....

0

Physiotherapeut, sportpädagoge Schwerpunkt Rehabilitation, Bewegungstherapeut, Ergotherapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Kombination. aber du könntest in Richtung Journalismus gehen und in den genannten Rubriken Beiträge für z.B. Zeitschriften verfassen. 

Kommt natürlich darauf an, ob du auch Spaß am Schreiben hast :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spontan würde ich dir raten: Mach ein Fitnessstudio auf wo du auch Klamotten und Pflegeprodukte anbietest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?