Ihr mögt jemand ,aber die Person hat schon jemand mit dem sie zusammen ist,was tun. Einfach dran bleiben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um ehrlich zu sein.. Wenn die Person dich auch mag, dann mal gucken. Aber wenn sie glücklich in einer Beziehung ist.. Würde ichs lassen.. Musst du abwägen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergeben ist vergeben. Ausspannen nicht die feine Art. 

Vielleicht bist du dann der nächste. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Hintergrund ja. Du wirst wohl kaum eine Beziehung zerstören wollen. 

Red mit ihm. Zeig, dass du interessiert an Gesprächen bist vielleicht klappt das so.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Kleinheit, 

Angesichts der Tatsache, dass diese Person, für die du Gefühle hegst, sich bereits in einer Beziehung befindet, sollte diese Person in Ruhe gelassen werden, da dir ein Einmischen in dieser Beziehung nur Konsequenzen bereiten wird. Um aber Probleme und Konsequenzen zu vermeiden, auf die nur du allein sitzen bleibst, solltest du dieser Person NICHTS von deinen Gefühlen erzählen. Tust du es jedoch trotz Konsequenzen und Probleme, wird diese Person, abgesehen von den anderen Konsequenzen, den Kontakt zu dir abbrechen wollen, da diese Person dich für die Trennung verantwortlich macht. Damit aber nicht genug:

du solltest auch damit rechnen, dass du Schwierigkeiten mit der Partnerin oder mit dem Partner dieser Person bekommst. 

Wie du also erkennen kannst, ist es besser für alle Beteiligten, wenn du diese Person in Ruhe lässt - auch wenn du das nicht hören willst, was nicht verwunderlich ist, da du dir Antworten erhoffst, die dein Einmischen in dieser Beziehung bestätigen, was selbstverständlich nicht klug ist. 

Aber selbst wenn diese Person sich von ihrer jetzigen Partnerin oder von ihrem jetzigen Partner trennen sollte; es existiert KEINE Garantie, dass sich diese Person nach einer Trennung erneut auf eine Beziehung einlässt, da diese Person, für welche du etwas empfindest, die Trennung zunächst verarbeiten muss. Das würde für dich bedeuten, dass du diese Person nach ihrer Trennung für eine lange Zeit ebenfalls in Ruhe lassen musst. Ob diese Person zu einem späteren Zeitpunkt noch an einer neuen Beziehung interessiert sein wird, ist gering. Denn getrennte Personen haben nach Trennungen oft das Bedürfnis, vorerst allein sein zu wollen; dass sie keine Partnerin/keinen Partner haben wollen, da sie es genießen wollen, ungebunden zu sein; frei zu sein. 

Du solltest diese Person in Ruhe lassen. Ich denke aber auch, dass dir die Konsequenzen bewusst sind. Nur möchtest du von diesen Konsequenzen nichts wissen. Aber das ist ein großer Fehler. Denn sich in diese Beziehung einzumischen ohne an die Risiken, Konsequenzen und Probleme zu denken, ist extrem naiv, dumm und schwachsinnig. Daher solltest du dir das gut überlegen, ob du dich tatsächlich in diese Beziehung einmischen möchtest. Aber sinnvoll wäre es nicht, da du nicht viel davon haben wirst. 

Du solltest dir das Beispiel vor Augen führen, wie du reagieren würdest, wenn eine andere Person deine Partnerin/deinen Partner für sich "gewinnen" möchte. Ein übliches Szenario, was dir hier zwar fast Jede und Jeder vor Augen geführt hat, aber dennoch steckt etwas Wahres dahinter. Denn schön wäre es definitiv nicht. Das musst du zugeben. 

Aber dass du den Kontakt abbrechen musst, ist nicht unbedingt gesagt. Es kommt lediglich darauf an, wie du dich dieser Person/diesem Paar gegenüber verhälst:

wirkst du zu aufdringlich, wird diese Person/dieses Paar beschließen, dass du dich fernhalten sollst. Hältst du aber freundschaftlichen, bzw., genügend Abstand zu dieser Person/zu diesem Paar, dann besteht auch die Möglichkeit, mit dieser Person in Kontakt zu bleiben. Nutze das aber NICHT zu deinem Vorteil aus. Ansonsten bricht diese Person/dieses Paar den Kontakt zu dir komplett ab. Auch die Partnerin/der Partner dieser Person wird nicht weiter wollen, dass du mit der Person in Kontakt trittst. 

Überlege es dir also gut. Denn du stehst kurz davor, eine dumme und naive Tat zu begehen. 

Bedenke auch, dass Diese Person sich auch NICHT wegen dir trennen wird, wenn die Liebe zwischen dieser Person und ihrer Partnerin/ihrem Partner stark genug ist. 

Aber nur so am Rande:

du hast bereits verloren. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man mischt sich nicht in andere Beziehungen ein. Außerdem: angenommen die Person verliebt sich in dich und verlässt den Partner. Ich an deiner Stelle könnte so jemandem nicht trauen. Kann ja sein, dass er es bei dir auch macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
08.11.2016, 19:05

Genau das meine ich. 

0

Nur, weil er/sie vergeben ist, solltest du natürlich nicht den Kontakt abbrechen. Die Sache ist halt nur, dass ein voreiliger Schritt jetzt schnell aufdringlich rüber kommen kann. Wenn deine Liebe nicht erwiedert wird, hast du nicht viele andere Möglichkeiten, als dies zuakzeptieren.

Allerdings hat eine Beziehung nicht immer was mit Liebe zutun. Also wenn ihr beide eine freundschaftliche Basis habt, heißt das nicht, dass du chancenlos bist. Weißt du denn, ob er/ sie wirklich Gefühle für den aktuellen Partner hat?

Und hast du ihm/ ihr bereits deine Gefühle gestanden? Wenn du mir das sagst, kann ich dir eher helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleinheit
08.11.2016, 19:15

Nein habe ich ihr noch nicht :) Und das weiß ich leider nicht.

0

Andere bessere Person suchen, ich finde das wäre eine Lösung mit der alle leben könnten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?