Ihr imponieren, sie beeindrucken und sie für mich gewinnen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Befürchtung...nachdem alles wieder seinen gewohnten Gang geht..verfällst du in das alte Strickmuster zurück!?!?

Du hast für dich zwar erkannt, daß deine Gefühle für sie nie erloschen sind..kränkelst daran sie verloren zu haben aber..ob das auch Bestand hat bezweifele ich ernsthaft. Ihr zuliebe würdest du dich ändern wollen..hast zwar damit begonnen, ist es aber von Dauer?

Mag sein, daß ich dich unterschätze..dazu kenne ich dich auch zu wenig bzw. gar nicht, aber diese Art und Weise des sich ändern wollens kommt mir sehr bekannt im Freundeskreis vor und..ist letztendlich dann doch gescheitert.

Ich wünsche dir jedoch alles Gute in der Hoffnung, ich habe mich in dir getäuscht.

Danke für deine Antwort

Ja du kennst mich nicht, aber so viel kann ich dir sagen: Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker.

Doch in das alte Muster werde ich nie fallen. Ich weiss jetzt wie sehr es schmerzt nicht an ihrer Seite zu sein. Ausserdem war ein Problem von uns, dass ich unglaublich eifersüchtig war. Durch die Trennung hab ich aber begonnen an mir zu arbeiten. Und ich weiss, dass ich nicht mehr so sein werde. Denn wie man sagt: Man weiss erst was man hatte, wenn mans verloren hat.

Und so ist das halt auch bei mir... Aber noch einmal: Danke

1
@TheAudioguy

Das hört sich zwar alles sehr positiv an aber..es liegt letztendlich an ihr, dir das auch glauben zu können!

Trotzdem..ich drück dir die Daumen, daß ihr wieder zueinander findet.

2

Ganz ehrlich: Was versprichst Du Dir von einem Klamottenwechsel?

  1. Sehe ich, subjektiv gesehen, viel besser aus in Business Klamotten
  2. liebt sie's wenn Männer Anzüge tragen etc.
  3. Ich fühle mich so wohl, deshalb der Wechsel So wie ich mich jetzt kleide, das bin ich, das vorher war eine 6 Monatige Episode vom sich selbst finden und sich irgendwo verstecken
0
@TheAudioguy

Du bist aber trotzdem kein anderer Mensch. Immer noch der gleiche in anderem Outfit. Das bringt nichts, das zeigt nur auf das Du keinen eigenen Stil hast.

0
@FenderManiac

Der Outfit wechsel ist ja nur ein Teil eines grossen Prozesses :)

Ich hatte viele Einsichten in diesem halben Jahr. Bspw. war ich wie gesagt in der Goa Szene und habe dann 6 Monate keine Musik gemacht, doch nun machen wir endlich wieder Musik in der Band. Einsicht: Musik ist mein Leben, konzentriere dich darauf!

Und vieles vieles mehr.

0
@TheAudioguy

Tipp von mir (fast 30 Jahre Bassist): Verbieg Dich nicht, immer bleiben wie Du bist, wer Dich nicht mag- Pech gehabt. Mach Dein Ding und versuch um Gottes Willen niemanden zu gefallen, this ain`t rock'n roll. Um Deine Flamme zu kriegen musst Du cool sein, keine Klamotten wie ein Anwalt tragen.

1
@FenderManiac

Danke für deinen Tipp Ich (4 Jahre Leadguitar) bin einfach der Meinung man soll sich wohl fühlen, und das tu ich so, klar soll man sich für niemanden ändern. Sie ist halt einfach alles für mich, thats why i wont give a flying f**k if its rock n roll or not.

0

Was möchtest Du wissen?