Ihr gestehen was ich für sie empfinde obwohl ich weiß dass es einen Korb gibt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Riskiere es. Es war zu Anfang dass sie keine Beziehung wollte, seitdem seit ihr oft zusammen, sie fühlt sich offensichtlich sehr wohl bei/mit dir und könnte ihre Meinung geändert haben. Und je länger du wartest desto schwerer wird es für dich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :D

vorab nochmal, glaub mir wir werden nie zu 100% genau wissen ob es denn nun ein Korb wird oder nicht. Vielleicht hat sie das selbe empfunden jedoch wollte sie nicht den ersten Schritt machen. Vielleicht ist es ihr raus gerutscht weil sie eure Freundschaft (offene Beziehung) nicht zerstören wollte, da sie glaubt du willst nichts von ihr.

Ich würde dir hiermit raten: Mach den ersten Schritt, es muss nichtmal etwas direkt sein, auch etwas indirektes oder eine kleiner Schritt. Aber gehe wenigstens an die Sache ran, wenn du sie wirklich liebst dann tue was in deiner Macht steht ihr das zu zeigen.

Unser Kopf denkt sich immer "Worst Case Szenarien" aus um Fehler zu vermeiden, wenn du länger zögerst, wirst du dir immer mehr Szenarien ausdenken bis du dich nicht mehr traust oder deine Liebe zu ihr vergeht... und das will keiner.

Am Ende wirst du dann rum stehen und dich mit Fragen quälen wie: Was wäre wenn ich sie gefragt hätte? Oder: Vielleicht liebte sie mich auch jedoch traute sie sich nicht es zu sagen, wie ich.

Wenn du nicht so enden möchtest, nimm deinen Mut zusammen und Frage sie. Vergiss nicht du kannst du Gewinnen oder Lernen.

Ich wünsche dir alles gute und viel Erfolg noch!

Keep Going!

MfG Ümit Y.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sozios...,
dich drängt es zur Entscheidung, gleichzeitig hast du Angst vor einer Entscheidung.
Das ist durchaus nachvollziehbar. Doch, wenn du es nicht selbst weißt, was du willst, bleibst du in einer Fremdentscheidungszange - nicht gut! Jedoch - du weißt doch schon, dass es einen Korb wird...!?

Geh in dich und forsche nach, ob du diese aktuelle Situation magst, weiter magst und auch weiter wirklich genießen möchtest. Immer mit dem Gedanken daran, dass alles nur unverbindlich 'geborgt' ist, nicht geschenkt!
Gut und dann überlege, was du mit einer Frau anfangen kannst, die dich zwar "ganz nett" und bestimmt auch "irgendwie cool" findet, sich aber zur Zweisamkeit mit dir nicht entscheiden kann...

"Nach dieser langen Zeit wäre ich ganz gerne wirklich mit ihr zusammen!"
Klare Aussage, die auch beschreibt, dass du immer noch für sie eine 'Beziehung auf Probe' bist, nicht einmal eine richtige, denn sie konnte sich nicht für dich entscheiden.

Du fragtest nach unserer Meinung dazu.
Meine Meinung ist vielleicht einfühlender als sie sich anhört: Du stimmst mit eurer Situation überein und fühlst dich offenbar nicht unwohl genug, um sie zu beenden. Das soll respektiert werden! Du traust dich nicht, sie nach dem Wetterstand zu fragen, weil du ihren Korb befürchtest *nick*. So trocken und ungut es auch schmecken mag - entweder ist sie noch gar nicht reif für eine neue Beziehung nach ihrem Disaster oder du bist nicht devot genug, still und zufrieden den Platzhalter zu spielen. In dir wuchsen jetzt Zweifel, hm? Da gibts n Satz, der viel für sich hat:

"Eine Beziehung ist  nie ein Therapieersatz!"


Wie gesagt alles kein Problem, solange deine Vorteile daraus jene Nachteile überwiegen und du in deiner Lebensform davon nicht beschränkt wirst. Nach einer Befriedigung ist gar nicht erst zu fragen, die hattest du in ihren Händen gelassen. Mit jenem Kuss war villeicht alles bereits entschieden? Und, es stimmt ja auch: Männer balzen (das tatst du zu Beginn) und Frauen suchen aus - sie entscheiden! ( das schiebt sie vor sich her) Wie lange sie dich(!) jedoch vor sich herschiebt, entscheidest du.

Ach so, meine Meinung:
Deine Verliebtheit in sie macht jede klare Entscheidung für dich zunichte. Du wirst/solltest emotional einen genügenden Abstand zu ihr finden, um selbst deine(!) Situation zu bestimmen. Das muss kein Rausschmiss sein, eine freundschaftliche Trennung wäre aber schon denkbar, denn du hast sicher auch 'private' Wünsche.

Eine Liebe, über die man sich erst lange und qualvolle Gedanken machen muss, KANN nicht gut sein! ...

P.S.: Eine Frau bei sich zu halten, um den Anschein einer Parttnerschaft 'genießen' zu können, könnte ein agreement sein, aber keine Partnertschaft.
Seneca dazu: ""Goldene Zügel machen das Pferd auch nicht besser!"

Und noch... einen Korb zu fürchten, disqualifiziert eigentlich zur Partnerschaft, hm?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Zeit genießen! Vielleicht empfindet sie dann auch irgendwann was für dich und alles wird gut... Lass ihr erstmal zeit. Sie will wahrscheinlich nicht noch so eine Enttäuschnung wie bei ihrer letzten Beziehung. Es hat sie wahrscheinlich zu sehr verletzt und will nichts festes mehr haben. Das legt sich bestimmt aber bald also warte ab und lass ihr genug Freiheit dann wird sie sich das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen ;)

LG und viel Glück! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn man sicher ist, dass man einen Korb bekommt, dann wrüde ich niemals eine Liebeserklärung machen und es auch niemandem raten. Wozu sollte man ins offene Messer lafuen? Was soll das bringen? Außer man ist Masochist und steht darauf.

Wenn Du so leben kannst wie jetzt, dann mach doch so wieter, also wenn es dich glücklich macht.

Wenn Du anfängst zu leiden,würde ich für Distanz sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall darfst du das tun !!

In der Konstellation, die Du beschreibst, bist du in so eine art Rolle des "nützlichen Idioten" (sorry, nicht persönlich, ist so ein Begriff) gerutscht; eine Position der Schwäche.

Aus dieser Position wirst du bei niemandem je eine Chance haben.Aus Mitleid bekommt man keine Beziehung.Du solltest tun, was Du ohnehin tun solltest: mache Dich selbständig und frei, so wirst du interessant für für andere Menschen; echte Liebesgeschichten ergeben sich von selbst. ;) Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass doch alles wie es ist. Wenn du sie jetzt wieder fragst, ist sie weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sieht's aus:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter Spruch "Stell keine Frage auf die Du die Antwort nicht hören willst". LG Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt bei dir... warte erst mal noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?