Ihr Freund will mit mir schlafen?

 - (Liebe, Liebe und Beziehung, Sex)  - (Liebe, Liebe und Beziehung, Sex)

17 Antworten

Zeigs ihr. Kannst ihr es ja auch beim nächsten Treffen mit ihr zeigen, also wird sie eher dir glauben, wenn du es beweisen kannst. Mach aber bitte nicht das was er sagt. Kannst ihn glaub ich sogar anzeigen, weil das ja doch irgendwo ne Drohung war(zumindest wenn ich die letzte Nachricht richtig deuten konnte)^^

Woher ich das weiß:Hobby – War schon mal verliebt und kenn mich recht gut aus

Hallöchen gesagt.

Ihr Freund will mit mir schlafen?

Diese Frage wäre ja noch ganz einfach zu beantworten:

Träum weiter ...

DER REST DER SITUATION IST MIR ABER IRGENDWIE TOTAL UNVERSTÄNDLICH:

  • Du hast sowohl die Telefonnummer von dem Freund Deiner Ex besten Freundin und führst dort auch noch Chats mit ihm?
  1. Warum hast Du Kontakt zu ihm, obwohl er sie schlägt, vergewaltigt, betrügt und Du ihn deswegen nicht magst?
  2. Im angeführten Chat hat er Dich auch noch zuerst angeschrieben, wenn ich das richtig sehe? Meinst Du nicht auch, dass solch ein Kontakt mehr als merkwürdig ist?
  3. Seltsam ist auch, das er Dir die Frage nach der "Abwechslung mit Dir" einfach so gestellt hat. Hast Du ihm jemals irgendwelchen Anlass zu Hoffnung dazu gemacht?

Zu Deinen Dilemmas (es sind nämlich mehrere):

Deine Freundin:

  • Solange sie mit diesem Typ zusammen ist, kannst Du Eure Freundschaft vergessen, denn er lässt Ihr ja gar keinen Freiraum mehr.
  • Jedes andere Mädel stellt für Deine Freundin eine Art "Konkurrenz" dar, weil er ja jede Möglichkeit nutzt und somit untreu ist.
  • Du bist da keine Ausnahme, denn auch mit Dir will er ja schlafen.
  • Du kannst erzählen, was Du willst ... sie will davon nichts hören, im Gegenteil, sie nimmt es als Angriff und wird Dich nur noch mehr ablehnen.
  • Manchmal ist es nötig das man erst später erkennt, wer die wirklichen Freunde im Leben waren und sind und das macht Deine Freundin gerade durch.
  • Erzwingen kann man aber auch eine Freundschaft nicht, dann muss man eben aus der Ferne das Leiden miterleben.

Der Freund Deiner besten Freundin:

  • Wenn Du diesen Kontakt nicht schnellstens abbrichst, dann fühlt er sich mit seinem Tun bestätigt und Deine beste Freundin auch noch hintergangen.
  • Er hat ja schon angedeutet, dass er solche Nachrichten zu seinen Gunsten nutzen wird.
  • BLOCKIERE UND IGNORIERE IHN IN ZUKUNFT

Dein Partner:

  • Dein Partner sollte in dieser Angelegenheit immer informiert sein, nicht das diese Sache am Ende auch noch Deine Beziehung in Gefahr bringt.

Mein Rat also abschließend:

  1. Sie kann sich ihren Freund selber wählen, das musst Du akzeptieren.
  2. Eine Freundschaft, wie Ihr sie hattet ist damit aber nicht mehr möglich und das hauptsächlich von ihrer Seite.
  3. Wenn überhaupt, dann ist eine erneute Aufnahme dieser Freundschaft erst wieder möglich, wenn Deine Freundin aus dieser Abhängigkeit erwacht.
  4. Ihm solltest Du unbedingt so konsequent wie möglich aus dem Wege gehen und das so schnell als möglich.
  5. Egal, was er im Endeffekt aus Deiner Nachricht macht ... Du solltest sein "Angebot aus dem Chat" Deiner Freundin noch mitteilen, denn ansonsten wärst Du selber keine gute Freundin. Machst Du es, dann kann sie glauben, was sie will, Du hast Dir aber nichts vorzuwerfen.

Leider gibt es keinen wirklichen Rat, um Dir diese Freundschaft wiederzubringen, aber mein Mitgefühl kannst Du gerne haben. Immer wieder traurig, wenn Menschen sich von solchen Menschen in die völlige Hörigkeit ziehen lassen, aber leider eben auch nicht so einfach zu ändern.

Viel Glück gewünscht und

lieben Gruß aus Berlin

Was ein Huan hahahah
Bevor ich seine Schwester kläre...

Vertrau mir, geh zu ihr hin und zeig ihr persönlich den Chat. Man könnte nämlich denken du hättest den Chat über eine App gefaket. Achte aber darauf, dass er nicht schon bei ihr ist.

Und hier noch ein Plan für eine doppelseitige Bestätigung:
Sprich das mit deiner Freundin ab, schick ihr den Screenshot bis dahin wo er schreibt "Wie wär's mit dir?" und dann soll deine Freundin so tun, als hätte sie nur diesen Screenshot bekommen und dran zweifeln. Wenn ihr Freund dann sagt "Sie ist diejenige, die mich zuerst angemacht hat", dann ist die Bombe gefallen

Liebes, hier hilft nur Transparenz.

Spiel sein Spiel nicht mit. Such den Kontakt zu deiner Freundin. Bitte sie um ein Gespräch (aber Face to Face, nicht per Handy!) - sucht euch einen ruhigen Ort. Am besten einen schönen Park, wo ihr spazieren gehen könnt, und dann rede mit ihr und zeig ihr diesen Chat.

Sie selbst wird entscheiden, was dann folgt.

Du kannst ihr im Grunde diese Entscheidung nicht abnehmen. Du kannst nur so transparent, d.h so ehrlich wie möglich, sein.

Es kann sein, dass sie genervt ist von dir, weil du sie in der Vergangenheit irgendwie unbewusst unter Druck gesetzt hast. Das ist dann jetzt leider so. Das Treffen hier ist aber unbedingt wichtig. Und wenn sie sich danach von dir abwendet, dann musst du, wie in einer Liebesbeziehung, durch eine Zeit des Verlusts durch.

Eins kann ich dir sagen: Die Information, die du ihr gibst, deine Ehrlichkeit, dein Gefühl für sie - all das nimmt sie unbewusst auf, auch wenn sie sich bewusst vielleicht erst mal sperrt, vielleicht sogar hart oder aggressiv wirkt. Das einzige, was du dann erst mal machen kannst, ist: Es aushalten.

Bitte sie um das Treffen, red ruhig und liebevoll mit ihr, zeig ihr den Chat, und wenn sie sich von dir distanzieren will, dann AKZEPTIERE es. (Es arbeitet dennoch (!) in ihr. Oder: Es arbeitet gerade, v.a. wenn du ihre Trennung von dir akzeptierst.)

-> Eine Freundschaft funktioniert psychologisch im Grunde genau wie eine Liebesgeschichte - wenn du jemandem hinterherdackelst, bist du nicht "begehrenswert", kannst sogar lästig und nervig und im schlimmsten Fall abtörnend wirken. (Irgendwie seid ihr an diesen Punkt gelangt.) WENN du aber deine Unabhängigkeit von ihr zeigst, wenn du ihre Entscheidung einfach akzeptierst (ohne beleidgt zu sein!! ohne Diskussion!!) und dich dann einfach (für mindestens 4 Wochen) zurückziehst, nicht sofort springst, wenn sie was will (sondern sie freundlich und zugewandt auf die Kontaktsperre von 4 Wochen hinweist) - dann wirst du für sie wertvoller und kommst ihr wie ein starker Charakter vor.

Die Chance, dass deine Worte dann im Nachhinein noch mal ganz anders wirken und zu anderen Erkenntnissen führen, ist sehr groß.

Ich wünsch euch viel Glück.

PS. Den Blödmann solltest du sofort blockieren und auf KEINEN einzigen Kontaktversuch reagieren. Ignoranz ist die stärkste Waffe, glaub mir. :*

Also ich finde du hast richtig reagiert.Also wie die anderen geschrieben haben,solltest du den Chat deiner Freundin zeigen.

Wenn er deiner ehemaligen Freundin diesen Chat zeigt,hat er mehr zu verlieren als du.Sie ist ja nicht mehr mit dir befreundet,also kannst du nicht verlieren.Wenn er es wirklich tut und deine Freundin noch halbwegs klar denken kann,wird sie mit ihn Schluss machen,denn er kann soviel erzählen wie er will,dieses,,Wie wär#s denn mit dir",kann er garnicht erklären.

Das mit der Freundschaft,wird schwierig,da man nicht weiß,ob sie eher dier oder ihren Freund traut.

Viele Grüße

Zerstoerer0711

Was möchtest Du wissen?