Ihn anschreiben und dabei riskieren, dass er mich nicht erkennt... und interessant machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde dieses Verhalten mit dem Fakeaccount und dem Freundin vorschicken sehr kindisch. Du bist 19, keine 13! Außerdem wird er es merken dass du zufällig die Themen ansprichst, mit der deine Freundin schon über ihn geschrieben hat. Auf FB kann man übrigens sehen wer mit wem befreundet ist und wie viel man miteinander zu tun hat.

Ich an deiner Stelle hätte ihn einfach mal geaddet und angeschrieben mit 'Hey, wir sehen uns ja öfter im Zug. Ich hoffe es ist OK, wenn ich dich adde. Vielleicht sieht man sich demnächst wieder'. Und du hättest schon ein Gespräch angefangen und leichtes Interesse an ihm gezeigt. Vielleicht hält er sich aber auch wegen seinem Bruder bedeckt.

Wie auch immer, so kindische Sachen sind nur peinlich wenn sie raus kommen und in deiner Situation stehen die Chancen gut, dass das passiert.

Ich wünsche dir dennoch viel Glück und versuche es das nächste Mal ohne Umwege.

Ich kann dir nur aus persönlicher sicht sagen, dass das internet sehr viel falsche informationen vermitteln kann. Heißt, man interpretiert von sich zu viel in einen anderen herrein :/ wie zB dass jemand mit einem falschen account gesehen wird / erkannt wird oder nicht. ich dachte auch, dass ich mit der zeit ein gespür für jemanden bekam, der mich anschrieb, aber ich hab mich da womöglich geirrt bzw mir zu viel eingeredet :/ 

Nein, dass beste ist mit offenen karten zu spielen, ohne umwege und spekulationen !

ich sags mal so, sei froh dass ich nicht in diesem Zug mitfahre und nicht weiß wer du und wer er ist.

Wüsste ich es und würde mit fahren, würde ich entweder dich oder ihn schnappen und neben den Anderen setzen. Sagen, so, nun unterhaltet euch mal schön, vertreibt euch die Zeit der Zugfahrt angenehmer und versucht mal heraus zu finden, ob ihr nicht Freunde sein könntet.

Wenn ich mir Deinen Roman so durchlese, habe ich das Gefühl, daß Du bei den Altersangaben 10 Jahre "geaddet" hast.

Per Fratzenbuch, Watsäpp und ähnlichem Tüdelüt Freundschaften und Beziehungen begründen zu können, glauben nur Kinder. Davon finden sich hier bei gutefrage allerdings tausende.

Wenn Du wirklich 19 sein solltest, solltest Du Dich auch verhalten wie eine Erwachsene und ihn direkt ansprechen.



Was möchtest Du wissen?