IHK Zeugnis oder Ausbildungszeugnis

3 Antworten

Ja, ganz sicher - b e i d e - Zeugnisse braucht es. Das Zeugnis der Berufsschule wäre evtl. auch noch interessant.

Und noch wichtiger wäre, wenn neben dem Zeugnis noch auf anderer Weise die sogenannten "Soft Skills" im Lebenslauf nachgewiesen werden.

Wenn beide den selben beruf bezeichnen immer das Neuere, also dein IHK Zeugnis, denke ich mal. Ältere Zeugnisse die zum selben Beruf sind, werden nicht genommen.

Beide Zeugnisse gehören in die Bewerbungsmappe. Als Berufsanfänger hast Du ja noch nicht so viele Unterlagen. Lässt man eine weg, liegt gleich die Vermutung nahe, man wolle etwas verbergen.

Jeder Arbeitgeber weiß, dass die Prüfung bei der IHK eine Momentaufnahme ist und nicht die gesamte Ausbildung spiegeln. Man kann 3 Jahre ein guter Azubi gewesen sein, hatte am Prüfungstag einen Blackout und ist froh, dass es noch zu einer 4 gereicht hat. Aber trotzdem gehört zur Vollständigkeit, beide Zeugnisse in die Mappe zu packen.

Good luck für die Bewerbung :-)

Was möchtest Du wissen?