IHK Prüfungsangst

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe den 34a vor einigen Jahren gemacht. Ich wurde vor der Prüfungskomission der IHK Hamburg geprüft, allerdings war aufgrund der besonderen Verwendung ein Staatsanwalt dabei, um besonders das Thema Recht eingehenst zu prüfen. Das wird bei Dir nicht der Fall sein. Trotzdem kann ich Dir sagen, daß die Prüfung, gerade die mündliche, ein Witz ist. Dir sitzen in der Regel 4-5 wirklich nette Damen und Herren gegenüber. Die kommen von der IHK und wissen ganz genau, daß Dir unwohl zumute ist. Niemand hetzt Dich, niemand haut Dich in die Pfanne. Diese Prüfung ist eher ein nettes Miteinander, als ein böses Gegeneinander. Es ist klar, daß sie Dir Fragen stellen werden. Aber niemand reißt Dir den Kopf ab, wenn Du eine Frage nicht beantworten kannst. Ein sehr großes Augenmerk wird allerdings auf Dein Auftreten geworfen. Wenn Du da sitzt, kein Wort herausbringst, vor Schreck den Kaffee verschüttest, hast Du verloren. Diese Prüfer erwarten von Dir ein sicheres Auftreten. Du sollst später, in Deinem Beruf, das Hausrecht ausüben. Du mußt mentale Stärke beweisen. Dann ist alles andere ein Kinderspiel. Glaube mir, ich habe nicht ein bisschen für die Prüfung gelernt. Ich war zu 100% sicher, durchzufallen. Und? Eine Frage nicht beantwortet. Geschafft. Das wars.

Was möchtest Du wissen?