IHK Prüfung zum IT-Systemelektroniker.. Ist diese Projekt Idee gut oder nicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja...du musst auch bedenken das du eine 15 minütige Präsentation halten musst. Da wird es inhaltlich dann zwangsweise was mau werden für dich. Haste mal nachgeschaut ob sowas schon paar leute vor dir gemacht haben? Oder noch ganz andere Ideen?

Nur 15 Minuten ? O.O
Da krieg ich doch nur mal das Netzteil rein xD

0
@Umut0233

Du wirst nicht mit deinem PC vor den Prüfern stehen. Du musst eine PowerPoint Präsentation entwerfen, die den wirtschaftlichen Nutzen, die Planung deines Projektes und so weiter wieder gibt.

So war es zumindest bei mir dieses Jahr. Habe eine Ausbildung zum Fachinformtiker für Systemintegration abgeschlossen.

Denke deine Fachrichtung wird genauso geprüft

0
@robinhood1

wirtschaftlichen Nutzen ??? O.o

Meinst du vlt welche Vorteile aber auch Nachteile für das Unternehmen, für das ich etwas erstelle ???

0
@Umut0233

Mach dir keinen Kopp! Dat lernste dann alles ausführlich in der Berufsschule :P

0
@muhkuh

Danke xD (hoffentlich verstehe ich dann auch alles) xD

0
@Umut0233

Es gibt von der IHK immer so Übersichts-PDFs wo alles draufsteht was du wissen musst.

Ich suchs dir kurz auf dieser komplett unübersichtlichen IHK Seite bevor ich dir jetzt quatsch erzähle und bei eurer Fachrichtung wird es ganz anders gehandhabt. Eine Sekunde

0

Hallo Umut,

ich habe Dir ja schon auf die Frage zur IT-Geschäftseröffnung geantwortet. (Auch Kontakt-Anfrage gemacht...zwecks Kommunikation). Zu Deiner Idee: Ich glaube, dieses Projekt ist nicht so erfolgreich, weil auch die IHK an innovativen Projekten interessiert ist, die Handwerk und Industrie weiterbringt. Welcher Unternehmer investiert später in einen 3000,- € Rechner, wenn er was von der Stange für "lau" bekommt und das Ding seine Zwecke erfüllt? An Hightech-Geräten arbeiten eh große Firmen (selbst Mircosoft mit Surface, das ist der Tisch-PC mit Touchscreen). Aber immer arbeiten dies Firmen bedarfsgerecht (je nachdem was der Kunde wünscht). Der nutzen ist entscheidend und diese Frage könnte Dir von der IHK gestellt werden. Du willst ja evtl. einen IT-Service eröffnen. Sowas ist ja nicht nur dür den Privat-Kunden sondern auch für Unternehmen gedacht. Deshalb setze doch lieber auf andere Projekte. Ich denke an Projekte wie Optimierung der IT-Landschaft für Klein- und mittelständische Unternehmen, oder (falls du Erfahrung in Programmierung hast, oder haben wirst nach dem Studium), Entwicklung einer Software für Spediteure, die Leerfahrten vermeiden hilft (Frachtbören-ähnlich) oder Fahrstrecken-Zeiten-Optimierung. Ideen gibt´s genug. Kannst ja mal zurück-schreiben. Freundliche Grüße J.K. alias expertino

 - (Prüfung, Pc Komponenten, IT-Systemelektroniker)

stelle doch einen rechner für einen spezifischen kunden zusammen. zum beispiel für eine professionelle videoproduktion. die haben ja ganz andere anforderungen als ein heimanwender. oder einen server.

Das mit der spezifischen Kunden-Zusammenstellung ist eine sehr gute Idee.Danke

0

Was möchtest Du wissen?