IHK Mitgliedschaft, passiert mit der Gewerbeabmeldung?

1 Antwort

Die IHK ist ein Blutsaugerverein. Normalerweise wird Deine Abmeldung denen mitgeteilt. Wenn trotzdem noch was kommt, kannst Du mit der Kopie der Gewerbeabmeldung Deine Kündigung unterstreichen.

Gewerbeabmeldung GmbH?

Hallo zusammen,

ich habe im Jahre 2014 meine GmbH beim Gewerbeamt abgemeldet, muss aber weiterhin jedes Jahr eine Null-Meldung ans Finanzamt schicken, und diverse Beiträge (IHK, etc..) bezahlen.

Ist das normal? Im Handelsregister ist die Firma noch eingetragen, jedoch werden seit nunmehr 4 Jahren keine Einnahmen erzielt.

Ich freue mich auf eure Antworten.

Vielen Dank.

...zur Frage

gewerbe abmeldung trotzdem festnetzanbieter weiter zahlen?

Hallo ein Freund möchte sein Gewerbe abmelden, hat aber im Geschäft noch einen Festnetz anschluss der vertrag läuft beim anbieter noch 1 1/2 Jahre der anschluss kann nicht mit genommen werden da er auch nicht mehr genutzt wird. Muß er jetzt die ganzen Monate umsonst zahlen. Oder ist das auch wie bei den Geschäftsversicherung das beim Einreichen der Gewerbeabmeldung automatisch die Verträge erlischen. Bitte um Hilfe

...zur Frage

trotz Gewerbeabmeldung weiterhin bei myhammer zahlen?

Habe mein Gewerbe abgemeldet und die Gewerbeabmeldung zu myhammer geschickt, ich dachte, somit ist die Angelegenheit erledigt, da ja nur Gewerbetreibende die Plattform nutzen dürfen, aber die "freundliche" Dame teilte mir mit, dass ich trotzdem bis zum Vertragsende zahlen muss. Hat jemand Erfahrung, denn ich sehe nicht ein, dass ich jeden Monat mehr als € 50,-- zahlen muss und gar kein Gewerbe mehr besitze.

...zur Frage

Unternehmen / Gewerbeabmeldung?

Hallo, meine Frage wäre: mein Lebensgefährte hat sein Gewerbe abgemeldet. Jetzt kam Post vom Finanzamt, mit einem Fragebogen ob er sein Gewerbe veräußert/ liquidiert oder verpachtet hätte.??? Was sollen wir da angeben??? Es trifft nichts davon zu, da er schon Jahre keinen "Umsatz" mehr gemacht hat, er hat einfach sein Gewerbe abgemeldet! Er hatte die Firmenbezeichnung "Goldschmiedemeister". Er hat auch bis 2011 von einem Steuerberater alle Steuererklärungen gemacht bekommen. Danach war kein Umsatz mehr und ich habe ihm die folgenden Jahre, bis 2015 seine Steuererklärung gemacht. Beim Formular für das Gewerbe habe ich immer nur "0" (Einnahmen/ Ausgaben) eingetragen. Das Finanzamt war auch immer zufrieden damit. Muss er denn jetzt zusätzlich noch eine Umsatzsteuererklärung abgeben??? Vielen Dank im voraus für eure Antworten

...zur Frage

Industriemeister Metall

Hallo, hoffe mir kann jemand weiterhelfen zum Thema Weiterbildung zum Industriemeister Metall. Ist es ratsam einen Mathegrundkurs zu machen?? hab nämlich von der ihk aus keine möglichkeit mehr dazu?? was für grundkenntnisse müssen vorhanden sein?? bzw welche. mathe themen werden behandelt??

Bitte um antworten

...zur Frage

Gewerbeabmeldung - Warenbestand - Schulden?

Hallo

Ich habe heute mein gewerbe abgemeldet. Ich habe noch einen warenbestand von 10000€ (einkaufspreis). Desweiteren habe ich an private personrn 10000€ schulden (Darlehensvertrag).

Was passiert mit der Ware?

Wenn ich die komplette ware für 10000€ verkaufe entstehen 1900€ steuern die ich zahlen muss. Wenn ich nun als ausgabe mit den 10000€ meine Schulden abbezahle muss ich dann trotzdem die 1900€ zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?