ihavenet.com-Problem mit Firefox

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So kann dieser nervige Ihavenet-Trojaner mit einer übrigens kostenlosen Rescue-CD beseitigt werden, was mir dieser Tage gelungen ist:

http://elektronikbasteln.pl7.de/ihavenet-trojanar-entfernen.html

Alle Versuche die Registry zu verändern, führen nicht zum Erfolg, weil bei jedem Neustart von Windows der Trojaner wieder aktiv wird. Er kann nur von außen beseitigt werden.

Vielen Dank für die Antwort. Ich hab mir die CD gleich gedownloadet und auf meinen USB-Stick kopiert. Habe fast alle Updates für meinen Laptop (Sony Vaio), auch das für Bios, runtergeladen. Aber das Problem ist, dass am Anfang wo das Vaio Symbol zu sehen ist und ich danach F11 gedrückt habe da nur steht: Missing operating system. Ich weiß nicht was ich machen soll, oder was das heißt. Hab wie gesagt updates installiert, die CD wie gefordert runtergeladen, aber ich komm nicht zum Windows Start Manager durch. Kannst du mir vll. noch weiter helfen? War bis jetzt echt hilfreich

0
@Caelum003

Wie man von einem USB-Stick die Kaspersky-Rescue-CD startet, habe ich noch nicht gemacht. Deshalb kann ich zur der Anleitung unter http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid=207621570 nicht viel sagen. Wenn ich das richtig verstanden habe, kommt diese EXE-Datei auf den USB-Stick. Die heruntergeladen ISO-Datei ist bereits auf der Festplatte. Dann klickt man diese EXE Datei, welche sich auf dem USB-Stick befindet, an und gibt den Pfad der ISO-Datei an, damit diese von der Festplatte auf den USB-Stick kopiert wird. Dann hast du einen USB-Stick, von dem man booten kann.

Viel einfacher ist es von einer CD-ROM die Rescue-CDs zu starten. Es ist natürlich auch problematisch einen USB-Stick von einem Rechner zu beschreiben, der selbst schon mit Viren und Trojanern befallen ist. Der sicherste weg ist es die Rescue-CD auf einem Rechner zu brennen, der nicht infiziert ist.

Wenn due F11 drückst und es kommt die Meldung "Missing operating system", bedeutet das "Kein Betriebssystem vorhanden". Er erkennt also nicht das Betriebssystem auf dem USB-Stick. Probier mal F2, F12 oder ESC aus.

Was meinst du mit "Windows Start Manager"? Windows darf bei der Virenbeseitigung mit einer Rescue-CD keinesfalls aufgerufen werden. Das Boot Menu ist Bestandteil des Bios und wird aufgerufen, bevor der Rechner auf die Festplatte zugreifen möchte.

Manches klappt eben einfach nicht. Gestern hatte ich eine weitere Rescue-CD ausprobiert. Sie war nicht in der Lage bei mir eine Verbindung mit WLAN aufzubauen. Dann muss man eben einen anderen Weg einschlagen.

0

Ist eventuell ein Proxy eingetragen? Wenn dir das zu kompliziert ist, dann deinstallieren deinen Browser und lade dir vorher aber noch einen neuen herunter und installiere diesen dann.

PS: Proxy findest du im Browser unter Einstellungen->Verbindungen->LAN Einstellungen Ein Proxy ist eine Serveradresse, welche beipielsweise als Filter angewendet werden kann.

im Normalfall sollte keine Adresse eingetragen sein.

LG Alex

Was möchtest Du wissen?