Ihäufige nackenschmerzen und im schlaf meist verspannt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer hat den Verdacht auf ADS geäußert? Hast Du mal Deine Augen checken lassen? Kopf und Nackenschmerzen können auch daher kommen, dass Du zu angestrengt guckst (Bildschirm/PC), und Konzentrationsstörungen können auch daher resultieren.
Falls Du noch nicht da warst, geh mal zum Optiker oder Augenarzt, die können beide Deine Augenwerte prüfen.

Wenn Du viel am Monitor arbeitest, könnte ggf.eine Bildschirmarbeitsplatzbrille nötig werden und das Problem lösen. 

Naja also ich hab mich mit einem adhs patienten unterhalten und wir haben ziemlich dieselben symptome das schlimme ist meistens das ich mich nicht konzentrieren kann also wirklich gar nicht das klappt vielleicht 1mal im monat richtig ich arbeite als cutter und auch draußen an der kamera was bewirkt denn so eine brille?

0
@BeerusSan

So eine Bildschirmarbeitsplatzbrille ist exakt auf die Distanz zwischen Deinen Augen und dem Monitor ausgerichtet. Je nachdem, wieviel Dioptrin Du hast, ist die Entfernung nämlich nicht unwesentlich wichtig und beeinflusst stark Deine Konzentrationsfähigkeit und Co. 
Ich bin davon überzeugt, dass viele, die AD(H)S diagnostiziert bekommen haben, eigentlich ganz andere Ursachen zugrunde liegen. 
Lass einfach mal Deine Augen checken.

0

Nackenschmerzen und Verspannungen könnten ein "Folgeschaden" einer ADS sein allerdings ist es sehr schwierig das so zu äußern, weil Nackenschmerzen eine Menge Ursachen haben können ganz unabhängig von ADS.

solange du die Ursache nicht gefunden hast, kann es nur ein Arzt feststellen falls du das Wort kennst denn hier sind alle Ferndiagnosen "Eingestellt" besonders wenn man seine Eigene Diagnose stellt, als Laie

er meinte es wäre psychologisch ich hab da eher das Gefühl als hätte er kein bock mehr mich zu behandeln also er hatte mich 2 mal eingerenkt wegen meinem nackenwirbel und meinte dann sofort ich solle zum Psychologen

0

Das kann an vielem liegen: Matratze, Kissen, nächtliches Zähneknirschen, Fehlstellung, Haltungsfehler, ...

ich habe morgens tatsächlich meistens einen angespannten kiefer aber im schlaf knirschen mach ich nicht

0

Vielleicht hast du eine falsche Matratze.

falls ja woran merke ich das? ich hab mal ziemlich gut geschlafen als ich unterwegs war da lag ich in einem alten metall bett mit so einer dicken festen matratze ich glaube die hatte sogar richtige Sprungfedern drinnen ich verwende derzeit ein gutes nackenkissen das sehr entspannend ist aber es reicht nicht

0
@BeerusSan

Daran siehst du eigentlich schon, dass du die falsche Matratze hast. Vielleicht brauchst du eine harte Matratze. Du solltest mit einem Orthopäden darüber sprechen.

0
@BeerusSan

Vielleicht reagierst Du aber auch einfach sensibel auf Wasseradern und Elektrostrahlungen (Handy, WLAN...)? Kannst Du häufiger mal woanders schlafen und drauf achten, wie Du Dich dabei fühlst?

0

Was möchtest Du wissen?