IGZ-Tarifvertrag ab 01.11.2012

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist egal, wo dein mann eingesetzt wird.Die Zeitarbeitsfirma ist der "Arbeitgeber" der einen Vetrag mit deinem Mann hat.Und wenn laut Vetrag eine Erhöung stattfindet, dann findet die auch statt!

Bella678 09.11.2012, 20:20

Vielen Dank für deine Antwort! Wir sind mal gespannt auf die nächste Gehaltsabrechnung. Den Zuschlag in der Metallindustrie bekommt er aber nicht mehr, da er ja jetzt in einer anderen Branche arbeitet.

0

Hallo Bella,

es ist egal wo Dein Mann eingesetzt wird, die Lohnerhöhung bekommen alle. http://www.der-personaldienstleister.de/service/grundinformationen/aktuelle-zeitarbeitstarifentgelte-in-deutschland

Oder meinst Du den Branchenzuschlag?? Dazu kann ich nur sagen, dass ist Lug und Betrug... Ich bin zwar ne Bürotante, jedoch in einer Metallindustrie.. Mir würde der Zuschlag zustehen... Ich bekomme diesen jedoch nicht, weil ich angeblich sonst mehr verdienen würde, wie die Angestellten vor Ort...

Bella678 09.11.2012, 20:18

Vielen Dank für deine Antwort! Ich dachte, es gäbe keine Lohnerhöhung, jetzt wo er in eine andere Firma versetzt wurde. Den Zuschlag bekommt er wahrscheinlich nicht, weil er jetzt nicht mehr in der Metallindustrie arbeitet. Das scheint wirklich Lug und Betrug zu sein. Auch bei meinem Mann steht im Vertrag, dass kein Mitarbeiter der Zeitarbeitsfirma mehr verdienen darf als ein Mitarbeiter des Kundenbetriebs. In seinem Fall is sein Lohn aber weit davon entfernt. Mir kam es nur sehr merkwürdig vor, dass der neue IGZ Tarifvertrag ab 01.11.12 gilt und dass mein Mann genau ab 01.11 nach zwei Jahren abgemeldet wurde.

0

Was möchtest Du wissen?