Ignorieren von Hinweisen bei Videospielen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Mensch ist nunmal bequem und es fällt ihm leichter über etwas zu meckern als den Fehler bei sich selbst zu suchen.

Jemand der wenig bis keine Lust hat etwas zu tun wird aufgeben, jemand der wirklich Spaß daran hat wird einen Weg suchen voran zu kommen.

Wenn dir dsa spiel nicht gefällt spielst dus nicht weiter... kenne jetzt niemanden aus meinem umkreis der ein spiel spieln würde wenns im nicht ansatzweise gefällt...

Dsa mit dem Bequem sein könnte noch sein... leider xD

0

Beim Aufnehmen eines Let's Plays ist das gar nicht so leicht. Noch dazu spielen viele dann am Fernseher, wenn dann oben links ein winziges Kästchen aufblinkt und man nebenbei flüssig sprechen und spielen soll, wird das schnell etwas schwieriger.


Das mit dem Fernseher seh ich nicht ein, die dimensionen werden ja auch übernommen.... und wenn du nicht die ecken eines bildschirmes sehen kannst ist was flasch...

Aber ja, der part mit der konzentration stimm ich zu.

0
@Zukushi

Für gewöhnlich, sitzt man dann aber nicht mit der Nase am Bildschrim, sondern auf dem Sofa mindestens zwei Meter, oft noch weiter, entfernt. Dann stimmen die Dimensionen auf keinen Fall mehr, wenn man es mit einem Pc-Bildschirm vergleicht, von dem man maximal 40cm entfernt ist.

0
@Toastybeef

Ich weis ja nicht was du für Bildschirme hast... Wir haben nen Riesigen, kamm jetzt nciht die Dimensionen nennen, aber der ist verdammt gross.... ich würde es dann wohl doch eher auf die aufmerksamkeitsspanne schieben ;)

0

Meistens sind das nur überflüssige dinge...

ich habe sowas einmal geleaen und danach nie wieder weil sich im laufe des Spieles alles eigentlich von allein erklärt

MfG

Dsa seh ich ein, mach ich bei vielen spielen auch so, ich mekere auch nicht über sachen wie "du hast das und dsa item, mit dem kannst du das und das machen" sondern eher, Die logik von doppelsprüngen oder so ^^....

0

Was möchtest Du wissen?