Ignorieren Jungs das Mädchen in das sie sehr verliebt sind um sich interessanter zu machen und um Aufmerksamkeit zu bekommen, als hätten sie keine interesse?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich (M/16) kann nur aus eigener Erfahrung reden.

Wenn ich auf ein Mädchen stehe, dann ist es mir oft unangenehm mit ihr zu reden, man geht ihr zwar absichtlich aus dem Weg und vermeidet lange Augenkontakte, aber man macht das nicht mit der Absicht sich "rar" zu machen. 

Viel Glück!

Oki vielen dank was machst du wenn du merkst das sie auch auf dich steht. Sollte sie denn ersten schritt machen?

0
@Melodysol

Wer den ersten Schritt macht ist letztendlich egal. 

Es kommt nur auf ein gutes Timing an. Meistens ist es der Junge der den ersten Schritt macht aber wenn nix kommt bedeutet dass auch nichts. 

Du kannst ja Mal ein Treffen vereinbaren. Also praktisch ein Date nur dass du es nicht so nennst und dann kannst du ja relativ easy klären ob da was laufen könnte

0

Hey Melodysol.

Bei mir ist es nicht so.

Dieses Denken, man schüre mit Desinteresse Interesse, ist ein alter Hut.

Trotzdem halte ich von der Idee gar nichts, denn ich finde man sollte sich geben wie man tatsächlich ist, anstatt so zu tun als wäre man anders und uninteressiert.

Natürlich hat es etwas geheimnisvolles.

Aber wenn, früher Mädchen, heute Frauen, dass mit mir machen/gemacht haben, habe ich das immer als starke Charakterschwäche gedeutet und die Person deswegen fallen lassen.

Aus dieser Denkweise heraus mache ich das auch nicht, um eben nicht zu riskieren, dass die Person mich dann auch fallen lässt.

Liebe Grüße!

Teilweise ja. Eventuell bemerken sie ja, dass sie etwas für das Mädchen empfinden, sie bemerken die eigene Verhaltensänderung, wollen aber nicht, dass dies auffällt (aus Angst enttäucht zu werden vielleicht), also ignorieren sie das Mädchen/die Frau. 

Es hilft dann nunter Umständen das dezente Konfrontieren, ohne gleicht direkt die eigenen Absichten offenzulegen. Es ist schwierig, aber man kann schon zeigen, das man bereit wäre weiter zu gehen, aber eben nicht sehr offensiv ranngehen, als wolle man es fordern. Man kann es kaum glauben, aber auch Männer sind durchaus sehr sehr kompliziert. Bei manchen muss man eben behutsamer und langsamer vorgehen, bei anderen etwas direkter.

Vielen dank das is ne super antwort

0

Was möchtest Du wissen?