Igel von Hund gefunden?

8 Antworten

Salue

Du hättest das sehen sollen als unsere drei Hunde den ersten Igel bei uns entdeckt haben. Nach längerem Gebell entschloss sich der erste, den Igel mit dem Mund zu schnappen. Das hat er dann schnell aufgegeben. Schlussendlich hat einer der drei den Igel angepisst und seither sind Igel für die Hunde nicht mehr sonderlich aktuell. Man kann damit einfach nicht vernünftig spielen, die sind zu stachlig.

Lass ihn laufen, am besten in einem Wald oder in einem grossen Garten mit Reisig oder Laubhaufen.

Tellenshn

Nein, nicht in den Wald..

igel ernähren sich von Schnecken, die gibt es im Garten aber nicht im Wald

1
@Idris164

da kennst Du meinen Wald nicht :-)

solch fette Schnecken mit und ohne Haus hab ich im Garten noch nie gesehen :-)

0

Ein Igel hat im Wald nichts verloren. Das ist nicht sein natürlicher Lebensraum.

1

Hunde, die Igel anpissen, gehören angepißt!
Von Igeln!

0

An alle die wissen wollen was mit dem igel passiert ist:

Wir haben ihm am nächsten Tag zum Tierarzt gebracht da wir eine Verletzung an ihm gefunden haben

(Vermutlich war er dadurch auch überhaupt erst tagsüber draußen)

Er ist jetzt auf einer Igelstation und es geht ihm viel besser

Der Arzt hat gesagt dass er es ohne medizinische Hilfe nicht geschafft hätte

Also hat unser Hund ihm theoretisch das Leben gerettet👍

diesen einen Igel rauszusetzen macht eh keinen Sinn - entweder ist er in der Nacht wieder da oder es kommt der nächste - freut Euch doch über den Igel!

der Hund wird bald merken, dass der zu stachelig zum spielen oder fressen ist, beschäftigt ihn halt ne Weile etwas mehr als sons, bis er das Interesse verliert...

doch er kann wenn er untergewicht hat in eine auffangstation ,aber es ist noch lange zeit . er kann sich noch sattfressen -

stell ihm draussen katzenfutter ohne gelee hin oder erkundige dich , was du füttern kannst ,dann las ihn in den garten und gut ist es . ich habe gehört, wenn man igeltrockenfutter zum katzenfutzter dazu gibt, fressen die katzen es nicht .

Also der Igel, den unser Hund mal gefunden hat, machte sich zur Kugel und stach den Hund so lange in die Nase, bis er klüger war. Hat der Igel schon harte Stacheln?

Ja schon, ich glaube er hat ihn auch schon gestochen

Allerdings würde eine erneute Konfrontation nicht gut für die beiden ausgehen

Sie können sich ja trotzdem gegenseitig verletzen

0
@Ruzzzzzzzz

also der Hund wird das sicher überleben und lernt dazu. Um den Igel würde ich mir mehr Sorgen machen.

0

Was möchtest Du wissen?