Igel Gefunden, was tun? Haben ja schon Frost.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hier kannst du anrufen :**** 02331 46 27 21**** oder ** 02351 60 66 0 **

das sind beides IGEL-EXPERTEN ..( Igelauffangstation ! )Freundinnen von mir . die kannst du abends auch errreichen . die erste Nummer auch bis ca. 23 Uhr .. die können dir genauestens sagen , was zu tun ist .keine Bange ... die sind beide sehr nett !!!.

.. für den Fall , dass der Igel jetzt richtig wach ist .. stell eine Schale Katzenfutter und Wasser hin . und der Terrakottatopf allein reicht nicht aus . der muß erstmal einen Durchmesser von ca. 30-40cm haben .. dann muß er richtig mit TROCKENEM Laub ,zerrisenem Zeitungspapier oder Stroh befüllt werden . ... aber so ein Topf ist nicht Mardersicher ... ruf bitte an ... hast doch bestimmt ne` Flat !?!

japp- das ist das einzig Gescheite - bei den richtigen Leuten erkundigen .

2

Hallo,

danke erstmal, hatte aber gestern nicht mehr reingeschaut. Igel ist heute Nacht ausgewandert. Wird sich wohl einen Schlafplatz suchen. Hoffe das war kein Fehler, aber wohne einigermaßen ländlich mit vielen Feldern und Büschen. Sollte kein Problem sein für Ihn heute einen neuen Platz zu finden. Derzeit haben wir hier fast 8C° Celsius. Denke das er nicht erfrieren wird.

Danke euch

0
@tekanes

Vielleicht kannst Du in Eurem Garten eine Igelfutterhaus mit Katzenfutter aufstellen. Es gibt jetzt nur noch sehr wenig natürliche Nahrung für Igel und das rummwandern bei niedrigen Temperaturen ist sehr kräftezehrend.

0

Vom Stachelkleid her würde ich sagen es ist noch ein Jungtier. Falls ihr ihn hochhebt und auch nach Versorgung / Unterschlupf seht, bitte wiegt ihn einmal. Unter 650 Gramm ist alles im Grenzbereich... Wenn er wirklich gesund und rund ist, dann reichen zur Not auch 500/550....

Darunter bitte an eine Igelstation in der Nähe wenden. Auch wenn sie überfüllt sind (wir sind längst über den Grenzbereich, nehmen trotzdem noch Notfälle auf) wird man euch Rat geben und ggf. - so notwendig - auch noch eine Behandlung, bzw. einen Tierarzt nennen können, der das fachgerecht macht.

ProIgel-Seiten einmal durchsehen, auch dort gibt es ein gutes Forum wo nur Menschen Antwort geben, die eine fundierte Fachkenntnis haben.

Hier eine Liste einiger dort nur zum Teil aufgelisteten Stationen; ggf. kann das eine Hilfe für euch und den Kleinen sein.

GLG

PS: Katzenfutter macht bei der Witterung keinen Sinn mehr, das wird zu Eis. Trockenfutter - speziell für Igel (z.B. Vitakraft, JRFarm) kann ihm fehlende Futterreserven noch anfüllen helfen.

Unter Igelkommitee Hamburg oder Igelvererein Stuttgart gibt es auch gute Info (neben denen von ProIgel) und hier nun die versprochen Liste > http://igel-hilfe.alternate-energy.de/stationen.html

Hallo,

danke erstmal, hatte aber gestern nicht mehr reingeschaut. Igel ist heute Nacht ausgewandert. Wird sich wohl einen Schlafplatz suchen. Hoffe das war kein Fehler, aber wohne einigermaßen ländlich mit vielen Feldern und Büschen. Sollte kein Problem sein für Ihn heute einen neuen Platz zu finden. Derzeit haben wir hier fast 8C° Celsius. Denke das er nicht erfrieren wird.

Danke euch

0

Der würde jetzt nichts mehr finden. Versuche über das Internet oder Tierheim eine Aufnahmestation für Igel zu finden. Alles andere wäre sicherlich vergebens. Viel Glück für den Kleinen.

Kannst Du die abgeschnitten Büsche nicht einfach wieder drauflegen, sodass er ein bisschen Schutz hat? Ist er aufgewacht oder schläft er noch?

Naja, das wäre allerdings wirklich nur ein bisschen Schutz im Gegensatz zu vorher. Glaube nicht das er da auf Dauer trocken bleiben würde. Hab wirklich Null Ahnung. Aber wir haben ja ständig tauenden und frierenden Winter mit täglicher Abwechslung.

Will kein Eisigel haben. ;/

0
@tekanes

Wenn er schläft, müsste es eigentlich reichen, wenn Du trockenes Laub und Äste darüberlegst und versuchst, es gegen Regen zu schützen. Dafür können auch über die Schlafplätze aufgestellte Igelhäuser/-Kuppeln eine Hilfe sein. Google mal danach! Ein halber Terrakottatopf kann auch genommen, so dass die Öffnung vorne ist und evtl. etwas mit Laub und Ästen abdichten (natürlichso, dass der Igel auch wieder rauskommt :-)

1
@SilkeJa

So,

habe gelesen das Igel im Winterschlaf nur noch 2-4 Atemzüge machen. Er scheint noch nicht im Winterschlaf zu sein oder ist wach geworden bei unserer Arbeit. Auf jeden Fall sieht man deutlich seine Atmung würde sagen mindestens alle 2 Sekunden ein Atemzug. Haben jetzt nen kleinen Haufen Büsche wieder drüber gepackt und warten mal bis morgen ab. Vielleicht sucht er sich heute Nacht ein neues Plätzchen, ansonsten werden wir das wohl so mit dem Terrakotta Topf machen, hört sich gut an.

0
@SilkeJa

Hallo,

danke erstmal, hatte aber gestern nicht mehr reingeschaut. Igel ist heute Nacht ausgewandert. Wird sich wohl einen Schlafplatz suchen. Hoffe das war kein Fehler, aber wohne einigermaßen ländlich mit vielen Feldern und Büschen. Sollte kein Problem sein für Ihn heute einen neuen Platz zu finden. Derzeit haben wir hier fast 8C° Celsius. Denke das er nicht erfrieren wird.

Danke euch

0

Zum Tierheim. Die können auch Krankheiten haben.

Tierheiem und Igelstationen sind jetzt schon überfüllt von hilfsbedürftigen Igeln und können häufig schon keine mehr aufnehmen. Dieser hier ist aber lediglich etwas im Winterschlaf gestört worden, wenn man ihn wieder gut einpackt, ist er nicht hilfsbedürftig.

1

Ihm ein Winternest bauen. Haben meine Eltern auch schon gemacht.

Lasse den Igel in einem Wald ab. Es hat ja seinen Grund wieso er sich eingegraben hat.

Igel sind keine Waldtiere...was soll er da?

1

Was möchtest Du wissen?