Igel auf Terrasse

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Igel mögen Katzenfutter. Hab ich mal in einem Igelbuch gelesen. Ich mag die Viecher auch sehr.

Die Wahl des Überwinterungsplatzes würde ich jetzt nicht beeinflussen, das wird der Igel selbst am besten wissen

Ich würde auch das mit dem Katzenfutter lassen, der Igel soll sich sein Futter selbst suchen und nicht an die Futterbeigabe gewöhnen, denn was ist, solltest du mal länger nicht da sein oder gar umziehen. Der Igel ist ein Wildtier und sollte es auch gänzlich bleiben. Auch wenn es natürlich toll ist, wenn er sich um die Insekten "kümmert" Igel haben oft Flöhe. Deshalb solltest du dich besser von ihnen fernhalten.

Liebe Grüße Flammi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:34

Mir ging es eigentlich nicht um das Füttern jetzt. Er findet ja im Moment doch genug Nahrung (auch bei mir). Aber Danke für den Rat

1

Ein naturnaher und nicht zu aufgeraeumter Garten mit Komposthaufen, einem Stapel abgeschnittener Aeste, Laub und natuerlich ohne Gift reicht einem Igel eigentlich schon. Du kannst ihm auch eine flache Trinkschale hinstellen, vielleicht ueberzeugt ihn das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:35

Danke für den Rat

0

Hallo, Ich hatte auf meiner Terrasse ebenfalls einen Igel. Er kam jeden abend, wenn es dunkel wurde und ich wusste nicht warum er immer in die gleiche Ecke gegangen ist, bis ich herausgefunden habe, dass er das Trockenfutter meiner Katze frisst. Also ich glaube man kann Igel mit Katzenfutter anlocken. Igel suchen sich ihr Lager selbst aber unter unserem Apfelbaum lag eine menge Laub und der Igel hat sich eingenistet;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:37

Man hast Du ein Glück. Würde mich freuen wenn ,,meiner" auch hier überwintern würde. Aber ich denk mal er sucht sich sein Plätzchen wo er hin will--leider

1

Igel überwintern in Laubhaufen. wenn du eine wirklich ruhige Ecke hast, in der er sich nicht gerört fühlen und auch nicht gestört werden würde leg da einen haufen an. ansonsten ist es ein wildtier. ich würde ihn nicht füttern, da er sich sonst nicht mehr allein ernährt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:30

Füttern will ich ja auch nicht.

0

Zur Zeit braucht ein Igel kein Zusatzfutter. Er findet genug Insekten. Zum Überwintern ist ein Laubhaufen geeignet. Igel sind geschützte Wildtiere und keine Haustiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:40

Ist mir doch klar. Will ihn ja nicht als Haustier---ihm aber gute Möglichkeiten für draußen bieten, damit er oft wiederkommt und sich im Winter vielleicht sogar hier einnistet, damit er weg ist von der Straße und den vielen Autos.

1

Wenn du so viele Viecher hast, kommt der von alleine wieder. Liebe geht durch den Magen und so ;) Vorbereiten kannst du für den Winter aber nichts. Der sucht sich selbst sein Lager zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:32

Na Super würde mich sehr freuen. Mir tut es immer Leid wenn man auf der Straße überfahrene tote Igel sieht, da die drolligen Kerle ja auch so nützlich sind.

1

Vllt mit Apfel Stücken und es gibt Überwinterungs Kästen für Igel vielleicht kann ich noch ein Bauanleitung hinzu fügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billigirl
12.07.2013, 13:30

Prima danke für den Tip

0
Kommentar von Wolf04
12.07.2013, 14:48

Igel sind Fleisch- und Insektenfresser, mit vegetarischer Kost kann ihr Darm nichts anfangen!

2

Was möchtest Du wissen?